Tourismus

Tourismus-Sterne für Aschau i. Chiemgau

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Freude ist wieder einmal groß im Tourismusort Aschau i.Chiemgau, denn die Tourist Info Aschau i.Chiemgau bekommt ein ganz besonderes Gütesiegel verliehen. Service und vor allem Qualität sind im Wettbewerb um Gäste wichtiger denn je. Dies ist in Aschau i.Chiemgau eine bekannte Größe. Verschiedenste Auszeichnungen hat sich das Team der Tourist Infos Aschau i.Chiemgau und Sachrang in den vergangenen Jahren mit Ideenreichtum und Fleiß erarbeitet. Diese Auszeichnungen sind jedoch nicht auf Ewigkeit vergeben, sondern müssen regelmäßig erneuert werden. Kompetente Beratung, großes Angebot und professionelles Erscheinungsbild: So hat der Deutsche Tourismusverband (DTV) die Aschauer Infostelle nun bewertet. Um das offizielle Qualitätssiegel „Zertifizierte Tourist-Information“ vom Deutschen Tourismus Verband (DTV) zu erhalten, müssen jedoch eine Reihe von Mindestkriterien erfüllt sein. Außerdem muss sich die Tourist Info einer sehr strengen Qualitätsprüfung vor Ort unterziehen. Über 40 bundeseinheitliche Qualitätskriterien zu touristischen Dienstleistungen wurden bei einem anonym durchgeführten Qualitätschecks geprüft. Ziel dabei ist es, ein einheitliches Markenzeichen für touristische Dienstleistungen mit einem hohen Wiedererkennungswert zu etablieren und dem Gast qualitativ hochwertige Dienstleistungsstandards von geprüften i-Informationsständen zu garantieren. Dabei geht es ins besonderem um die Informationsqualität, Servicequalität, räumliche Ausstattung, sowie Ambiente der Tourist Information. Das Vertrauen der Gäste in das i-Zeichen soll gestärkt und der Wiedererkennungswert erhöht werden. Das Lizenzrecht wird für die Dauer von drei Jahren erteilt. „In dieser Zertifizierung durch den Deutschen Tourismusverband sehen wir einen Beweis für die sehr gute Qualität unserer Tourist Information“, freut sich Erster Bürgermeister Peter Solnar (links). Auch der Leiter der Tourist Info Herbert Reiter (Zweiter von links) freut sich zusammen mit seinem Team: „In einem immer größer werdenden Wettbewerb wollen wir immer weiter an unseren Aufgaben arbeiten und uns stetig verbessern. Dieses bundeseinheitliche Gütesiegel gibt uns weiter Ansporn, es ist somit ein weiterer Meilenstein geschafft“. Als Anerkennung für das erfolgreiche Bestehen des Qualitätschecks darf nun eine Plakette mit dem Gütesiegel, dem weißen „i” auf rotem Grund und eine Ehrenurkunde, deutlich sichtbar in der Tourist-Information angebracht werden.

Doch nicht nur in der Tourist Info spielt die Qualität eine große Rolle, sondern auch bei den Gastgebern im Priental. Alle drei Jahre stufen neutrale Touristikgutachter die Beherbergungsbetriebe nach bestimmten Kriterien ein.

Über 80 Objekte von Aschauer und Sachranger Privatvermietern stellten sich nach drei Jahren erneut den strengen Augen der Touristikgutachter zur Einstufung ihrer Zimmer und Ferienwohnungen. Christopher Haagn (Dritter von links) von der Tourist-Info Aschau i.Chiemgau koordinierte in den vergangenen Monaten die akribisch Überprüfung von Privatzimmern, Pensionen und Ferienwohnungen in der Gemeinde. Als sachkundiger und neutraler Beobachter führte der lizensierte DTV-Prüfer Markus Ritter (rechts) die Abnahme im Ort durch. Geprüfte Qualität, optimaler Service und der gesicherte Wohlfühlfaktor sind in unserer Zeit gerade im Gastgewerbe enorm wichtig. Die DTV-Sterne für Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Privatzimmer sind deshalb zu einem entscheidenden Auswahlkriterium bei den Urlaubsgästen geworden. „In der Qualität mit Sternen liegt ganz klar unsere Zukunft“, so der Leiter der Tourist Info, Herbert Reiter. Mit der Klassifizierung erhalten die Gäste die Möglichkeit, die Angebote in Deutschland nebeneinander zu vergleichen. Erfreulicherweise gibt es in Aschau i.Chiemgau und Sachrang die ganze Bandbreite im Angebot der Unterkünfte. Vom zwei Sterne- bis zum fünf Sterne-Betrieb ist im Priental alles geboten. Insgesamt gibt es nun sage und schreibe 283 Sterne der ganz besonderen Qualität im touristischen Unterkunfts-Angebot. 21 Objekte haben sogar die Einstufung mit fünf Sternen erreicht.

Die zusätzliche Sterne-Vergabe im gewerblichen Vermieter-Bereich, wie den Hotels, ist hier noch nicht berücksichtigt, denn diese läuft in direktem Kontakt zwischen DEHOGA und Gastgeber. Von dieser Bereitschaft profitiert die jetzt belohnte besondere Qualität des ganzen Ortes.

Foto:
Große Freude über die erneut besondere Auszeichnung für die Tourist Info Aschau i.Chiemgau v. l. Erster Bürgermeister Peter Solnar, Aschaus Tourismuschef Herbert Reiter, Christopher Haagn von der Tourist Info, DTV-Prüfer Markus Ritter.

Bericht: Tourist-Information Aschau i. Chiemgau

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.