Allgemein

Tirolerisch-Bayerischer Musik- und Handwerker-Markt in Wildenwart

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Einen Musikalischen Herbst- und Handwerker-Markt veranstaltet der Förderverein zugunsten der Blaskapelle Wildenwart am Sonntag, 6. Oktober auf dem Platz vor dem Musikantenhaus in Wildenwart. Von 10 Uhr bis 16 Uhr geben verschiedene Nachwuchsgruppen aus den Reihen der Blaskapelle und auch die Erwachsenen-Kapelle selbst Kostproben ihres musikalischen Könnens und sie bereichern zugleich den Markt mit Bewirtung und viel traditioneller Handwerkskunst. Bereits angesagt haben sich Töpfer, Brandmaler, Rechenmacher, Edelweißschnitzer, Ranzensticker, Drechsler, Stoffdrucker sowie aus dem nahen Tirol Claudia Schellhorn mit ihrer Gold- und Trachtenstickerei. Zudem gibt es dem Herbst entsprechend Bauern- und Ernte-Produkte zum Probieren und zum Kaufen. Neben den Brotzeiten und Getränken werden auch Kaffee, Kuchen und Schmalznudeln angeboten. Bei ungünstiger Witterung wird die Veranstaltung in die Speditionshalle von Guido Obermaier nach Prien-Atzing verlegt. Nähere Informationen zu den Ausstellern und zum Programm gibt es bei Fördervereins-Vorsitzenden Jakob Steiner, Telefon 08051-4957.

Foto: Hötzelsperger – Eindrücke  vom vorjährigen, ersten Musikalischen Handwerkermarkt in Wildenwart

Nähere Informationen:  Jakob Steiner, Förderverein Blasmusik Wildenwart, Telefon 08051-4957.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.