Leitartikel

Tierische Studien der Samerberger Wanderwege-Vielfalt

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Keineswegs orientierungslos zeigt sich dieses Kalb auf dem Samerberg – vielmehr studiert sie die Vielfalt der Wandermöglichkeiten, die sich an diesem Platz ihrer Weide bei der Abzweigung in Richtung Wanderparkplätze darstellen. Trotz der vielen angebotenen Wege wird sich für die junge Kuh allerdings der Wohlfühl-Aufenthalt auf die eingezäunte Weide beschränken.

Foto: Jörg Schäfer

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!