Gastronomie & Wirtschaft

Talentförderung der Sparkassenstiftung Zukunft

Jeder kennt das nette Kinderlied: „Ein Vogel wollte Hochzeit machen in dem grünen Walde …“. Nun hieß es für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3c der Astrid-Lindgren-Grundschule in Rosenheim, diesem Lied in einem viertägigen musikalischen „Trainingscamp“ einen neuen Sinn zu geben: Klassische Elemente einzubauen und eine verbindende Geschichte zu erzählen – im fernen Königsdorf bei Bad Tölz. Begleitet wurden die Kinder von ihrem Lehrer Andreas Strobl.

Täglich übten die Drittklässler in unterschiedlichen Räumen. Dabei erfuhren sie, wie intensiv sich Proben gestalten können: Musikexperten wie Stimm-Coaches vermittelten, wie man „richtig“ atmet, eine professionelle Haltung einnimmt und sich kontrolliert bewegt. Die musikalische Begleitung kam vom siebenköpfigen Orchester des Freien Landestheater Bayern. Beide Angebote stellte die Zuckowski-Musikstiftung zur Verfügung. So übten die musikalischen Nachwuchstalente Motive und Szenen aus verschiedenen berühmten Musikstücken ein: Papagenos Auftritt als Vogelfänger aus Mozarts Kinderoper „Die Zauberflöte“, das Küken-Ballett aus Mussorgskys „Bilder einer Ausstellung“, Rossinis „Die diebische Elster“ und den zwitschernden Freund („Der Vogel“) aus „Peter und der Wolf“ von Sergej Prokofjew.

Möglich gemacht hat eine solche Klassenreise mit musikalischem Hintergrund, verbunden mit Talententdeckung, gemeinschaftlichen Aktivitäten und einer Aufführung im Tölzer Kursaal, das Begabungsförderungsprogramm „FitZ“ (Fit in die Zukunft): „FitZ“ ist deutschlandweit einmalig und seit einigen Jahren an der Astrid-Lindgren-Grundschule und an vielen anderen Rosenheimer Schulen präsent. Es wird maßgeblich gefördert von der Sparkassenstiftung Zukunft für die Stadt Rosenheim zusammen mit der Stadt Rosenheim, zusätzlich unterstützt durch die Kultur- und Sozialstiftung Dr. Michael Stöcker, die Gertraud Stumbeck- und die Emmy Schuster-Holzammer-Stiftung.

Bericht: Sparkassenstiftung Zukunft – Foto: Astrid-Lindgren- Grundschule

Bildunterschrift: Die Kinder der Klasse 3c der Astrid-Lindgren-Grundschule führten gemeinsam „Die Vogelhochzeit“ im Kursaal von Bad Tölz auf.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.