Kultur

Street Art in der Stadt – Rosenheim kann KUNST!

Street Art bespielt den öffentlichen Raum und macht Kunst mitten in der Stadt für alle zugänglich und erlebbar. Sie ist Kunst, Lebensausdruck – und Lebenselixier. Das Transit Art Festival 2021 bringt Street Art auch diesen Sommer wieder nach Rosenheim!

In Kooperation mit der meine Volksbank Raiffeisenbank eG lädt die Städtische Galerie Rosenheim vom 19. bis 24. Juli 2021 bekannte Street Art Künstlerinnen und Künstler nach Rosenheim, um zentrale Standorte in der Innenstadt mit individuellen Wandbildern („Murals“) zu beleben.

Bereits mit Transit Art 2020 zeigte die Städtische Galerie Rosenheim, dass vergleichsweise junge Kunst nicht nur in Metropolen stattfinden muss, sondern auch in Rosenheim auf ein offenes, neugieriges und begeisterungsfähiges Publikum trifft. Mit meine Volksbank Raiffeisenbank eG erhält das Kunstprojekt nun einen geschätzten und kunstsinnigen Partner, dessen großzügige Unterstützung künftig ein jährlich stattfindendes Festival in Rosenheim ermöglicht.

So werden dieses Jahr neben den Rosenheimer Kunstschaffenden Sabrina Alice Cultrona, Stella Brandlhuber und Elias Brader, auch nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler wie Julia Benz (Berlin), die ATE Crew (Würzburg), Daniel Westermeier alias Mr. Woodland (Erding) sowie GERA1 (Griechenland) am Festival teilnehmen.

Binnen weniger Tage werden die Künstlerinnen und Künstler an unterschiedlichen Plätzen innerhalb Rosenheims bisher brachliegende Flächen vor aller Augen in imposante, raumgreifende „Murals“ verwandeln, die das Gesicht Rosenheims nachhaltig verändern. Gestaltet werden z.B. die massiven Träger der Mangfallbrücke innerhalb des Naherholungsgebiets Mangfall – hier schlägt Street Art im wahrsten Sinne des Wortes eine Brücke zwischen Kunst und Alltag, Jung und Alt, zwischen Nachbarn, Einheimischen und (noch) Fremden.

Die Murals können während der Festivalwoche individuell besucht und deren Entstehungsprozesse Tag und Nacht mitverfolgt werden. Fragen und Gedanken zum Kunstwerk können so an Ort und Stelle direkt mit den Kunstschaffenden selbst und natürlich auch mit anderen Passantinnen und Passanten ausgetauscht werden.

Das TRANSIT ART FESTIVAL setzt auch 2021 wieder ein Zeichen – für hochwertige, zeitgenössische Kunst für alle mitten in der Stadt – ROSENHEIM KANN KUNST!

Text: Städtische Galerie Rosenheim – Bildrechte: GERA1/Benz/Woodland/Weiand

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!