Tourismus

Still ruht der Chiemsee

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Gewöhnlich, wenn sich das Wochenende ankündigt  herrscht auf dem Chiemsee reges Leben – nicht so derzeit, wenn die Ausgangsbeschränkungen greifen – deshalb zeigten sich am heutigen Freitag der Chiemsee der Chiemsee, die Fraueninsel und das Ufer in Gstadt von ihrer ruhigen Seite sowie friedlich-charmanten Seite. Mit diesen Eindrücken wünschen wir den Leserinnen und Lesern eine weiterhin gute Zeit.

Foto: Jörg Schäfer, Grainbach

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!