Allgemein

Stiftung Rumänienhilfe: Hilfsgüter in LKW verladen

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Chiemgauer Rumänienhilfe hat letztens wieder Hilfsgüter in einen LKW verladen und ausgeliefert. Über diesen Vorgang berichtet die Leitung der Wohltätigkeitsorganisation Hans Alt:

Hallo lieber Toni,

wieder einmal war auf dem Klosterhof in Ramsau bei Haag Hochbetrieb, denn es war an der Zeit, dass das Lager der Rumänienhilfe geleert wird. Geplant war es ja schon vor zwei Wochen, doch da kam ganz kurzfristig ein Anruf, dass der zugesagte LKW mit Motorschaden liegengeblieben ist. Auch das kann vorkommen und die schönste Terminplanung durcheinander bringen. Doch gestern hat es geklappt. Besonders gefreut hat mich, dass auch diesmal wieder genügend Männer von der Lademannschaft sich die Zeit nahmen und so war dieser große LKW in etwas mehr als zwei Stunden bis obenhin voll mit diversen Waren für unsere Freunde in Piatra Neamt in Rumänien. Diesmal konnten wir wieder eine größere Menge gut erhaltene Fahrräder verladen, die sind in Rumänien immer noch sehr begehrt. Der Fahrer hat sich dann ganz schnell auf den 1.800 km langen Weg gemacht, denn mit etwas Glück , so meinte er, könnte er den Sonntag bei seiner Familie verbringen. Für die Lademannschaft war nach getaner Arbeit die obligatorische Brotzeit mit Leberkäs vom Mayer Peter angesagt und dazu natürlich ein schmackhaftes Weißbier vom Unertl. In dieser gemütlichen Runde waren auch das schlechte Wetter und die nassen Klamotten schnell vergessen. Jetzt kann sich das Lager wieder füllen für die nächste Tour.

Viele Grüße

Hans Alt

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.