Corona-Krise

Sternsinger zu Besuch im Rosenheimer Rathaus

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Es ist und bleibt -auch und gerade in Corona-Zeiten-  Tradition, dass  die Sternsinger zu Jahresbeginn das Rosenheimer Rathaus besuchen und beehren. Auch wenn 2. Bürgermeister Daniel Artmann die farbenfrohe Sternsingerschar von St. Nikolaus pandemiebedingt nur unter freiem Himmel vor dem Rathaus empfangen konnte. Dafür prangt der Segensspruch der Sternsinger jetzt ganz oben an der historischen Eingangstür des Rathauses.

Die Sternsingeraktion 2022 steht unter dem Motto Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit. „Vielen Dank für Euer segensreiches Wirken, Euren Besuch und die guten Wünsche für die Arbeit der Stadtverwaltung“, honorierte Daniel Artmann das Engagement der jungen Sternsinger.

Bericht und Fotos: Stadt Rosenheim

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!