Freizeit

Steiermark: Musikalisch durch Stadt und Land

Gemeinsam mit dem Artikel-VII-Kulturverein für Steiermark lädt das Steirische Volksliedwerk im September um ersten Mal zu einem musikalisch-kulinarischen Spaziergang im Radkersburger Winkel, der seit Jahrhunderten von verschiedenen Volksgruppen bewohnt wird.

Ausgehend vom Pavelhaus spazieren wir durch Bad Radkersburg in der Steiermark und besuchen einige Sehenswürdigkeiten. Der Weg führt weiter zum Kürbishof Josef Majczan, wo es neben Informationen über die Kürbisölherstellung auch eine Kernöleierspeis gibt. Danach erfahren wir einiges über das Bierbrauen in der Brauerei Bevog und verkosten einige Biere. Den Abschluss bildet ein Besuch im Pavelhaus, wo wir den Tag bei einer Buschenschankjause ausklingen lassen. Bei allen Stationen singen wir miteinander passende Lieder.

Eckdaten:

  • Mit: Eva Maria Hois (Liedvermittlung), Susanne Weitlaner (Führung)
  • Wann: Samstag, 19. September 2020, 10 bis 17:30 Uhr
  • Treffpunkt: Pavelhaus | Laafeld 30 | 8490 Bad Radkersburg
  • Kosten: € 70,– |  Mitglieder des Steirischen Volksliedwerks zahlen € 55,- inkl. Führung, Eintritte, Kostproben, Buschenschankhause und Liederheft. Für Mitglieder des Artikel-VII-Kulturvereins gilt ebenfalls der Mitgliederpreis.
  • Info und Anmeldung: STEIRISCHES VOLKSLIEDWERK | www.steirisches-volksliedwerk.at

Text und Fotos: Steirisches Volksliedwerk

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!