Brauchtum

Steiermark: Alm-, Jäger- und Wildererlieder in Gesang und Begleitung

Eine schier unermessliche Fülle an Liedern beschäftigt sich mit der Themengruppe Alm, Jagd und Wilderei. Ausgewählte Beispiele (natürlich andere als in den Vorjahren) wollen wir in den zweieinhalb Tagen kennenlernen und gemeinsam singen. Jene, die ein Instrument spielen, verfeinern den Gesang durch die im Kurs erarbeitete Begleitung. Zielgruppen: SängerInnen (keine Vorkenntnisse erforderlich), MusikantInnen (Voraussetzungen: Harmonika: mäßige bis fortgeschrittene Kenntnisse; Gitarre: Anfänger bis Fortgeschrittene).

Informationen kompakt:

  • Mit: Herbert Krienzer, Nikola Laube (Gesang), Reinhold Schmid (Gitarre), Reiner Zwanzleitner (Harmonika)
  • Wann: Freitag bis Sonntag, 28.–30. August 2020, Fr. 9:30 Uhr–So. ca. 11 Uhr
  • Wo: Alpengasthof Grimmingblick | Auf der Planneralm 18 | 8953 Donnersbach
  • Kosten: € 155,– | Mitglieder des Steirischen Volksliedwerks zahlen € 135,–
  • Info und Anmeldung: STEIRISCHES VOLKSLIEDWERK | www.steirisches-volksliedwerk.at | T. +43 (0) 316 / 908635

Quartier & Verpflegung sind selbst zu buchen: Halbpension im DZ € 120,– /Person, EZ-Zuschlag: € 20,– (Änderungen vorbehalten) | Alpengasthof Grimmingblick, T: +43 (0)3683 8105, www.grimmingblick.at.

Text und Foto: Steirisches Volksliedwerk

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!