Sport & Freizeit

Start  der Langlaufsaison

Günther Freund
Veröffentlicht von Günther Freund
Die erste richtige Winterwoche ist fast vorbei – wie schaut´s aus mit Langlaufen?
Sind die Loipen schon gespurt? Ein Blick ins Chiemgau-Wiki ergibt, daß in Ruhpolding, im Dreiseen-Gebiet und in Reit im Winkl Loipen gespurt und zum Skaten präpariert sind.
Im schneesicheren Hintergschwendt müßte es eigentlich auch gehen, laut aktuellem Loipeninfo ist dort allerdings nicht gespurt. Es ist aber einen Versuch wert, vielleicht stimmt es ja nicht. In Aigen präsentiert sich eine wundebare Winterlandschaft, aber die Schneedecke ist dünn. Schlittenfahrer kommen von der Maisalm herunter.
Die Loipe ist tatsächlich nicht gespurt, aber es gibt eine wilde Spur rund um die Wiese beim alten Aigener Bauernhof und zwei Unterwüstliche, die ihre Runden drehen. Und nach zwei Runden läuft es fast so gut, wie in einer maschinell gespurten Loipe.
Fotos: Günther Freund

Über den Autor

Günther Freund

Günther Freund

1944 in Bad Reichenhall geboren, Abitur in Bad Reichenhall, nach dem Studium der Geodäsie in München 3 Jahre Referendarzeit in der Vermessungs- und Flurbereinigungsverwaltung mit Staatsexamen, 12 Jahre Amtsleiterstellverteter am Vermessungsamt Freyung, 3 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Zwiesel und 23 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Freyung (nach Verwaltungsreform mit Vermessungsamt Zwiesel als Aussenstelle). Seit 2009 im Ruhestand, seitdem in Prien am Chiemsee wohnhaft.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.