Freizeit

Starbulls-Knaben starten in Meisterrunde

Am kommenden Wochenende steht für die Nachwuchsteams der Starbulls Rosenheim ein straffes Programm an. Von den U9-Kleinstschülern bis zu den U20-Junioren sind alle Altersklassen im Einsatz. Die Junioren absolvieren ein Heim- und ein Auswärtsspiel gegen den EV Füssen. Das U17-Jugend Team empfängt Kaufbeuren und Füssen zu zwei Heimspielen. Die Schüler reisen am Samstag nach Freiburg und gastieren am Sonntag in Schwenningen. Nach einer perfekten Vorrunde starten die Knaben mit einem Auswärtsspiel in Deggendorf in die Meisterrunde. Während die Kleinschüler am Sonntag ihr fünftes Pflichtturnier der laufenden Saison in Grafing absolvieren, reisen die jüngsten Starbulls im Spielbetrieb aus der Altersklasse der Kleinstschüler am Samstag zu ihrem dritten Pflichtturnier nach Bad Aibling.

Hin- und Rückspiel gegen Tabellenschlusslicht für die Junioren

Die Junioren der Starbulls Rosenheim treffen am kommenden Wochenende mit dem EV Füssen zweimal auf das Tabellenschlusslicht der U20-Division II. Während die U20 nach den beiden Niederlagen gegen Bad Tölz die Tabellenführung wieder abgeben musste und aktuell den vierten Platz belegt, steht Füssen mit bisher sieben Punkten auf dem letzten Rang. In den bisherigen Aufeinandertreffen behielt das Team von Trainer Rick Boehm zweimal deutlich mit 9:1 und 8:0 die Oberhand. Das Heimspiel im Rosenheimer ROFA-Stadion beginnt am Samstag um 19:30 Uhr. Tags darauf reisen die Junioren dann um 14:30 Uhr zum direkten Rückspiel nach Füssen.

Zwei Heimspiele für die U17-Jugend

Für das Jugend-Team der Starbulls Rosenheim stehen am kommenden Wochenende zwei Heimspiele auf dem Programm. Am Samstag empfängt die U17, die mit zwölf Punkten den Vorletzten Platz belegt, um 16:30 Uhr den ESV Kaufbeuren. Das Viertplatzierte Team des ESVK steckt aktuell mitten im engen Rennen um eine TOP-3-Platzierung und die damit verbundene direkte Qualifikation für das Endturnier um die deutsche Meisterschaft. Einen Tag später am Sonntag gastiert mit dem EV Füssen der Tabellenletzte um 10:30 Uhr in Rosenheim. Während das Team um den aktuellen Nachwuchstrainer des Jahres Oliver Häusler die bisherigen beiden Spiele gegen Kaufbeuren mit 2:5 und 2:4 verlor, feierte die Jugend zwei Siege (2:0 und 3:0) gegen den EV Füssen.

Schüler reisen nach Freiburg und Schwenningen

Im Rahmend der Verzahnungsrunde um die süddeutsche Meisterschaft reisen die Schüler der Starbulls Rosenheim am kommenden Wochenende zu zwei Auswärtsspielen nach Freiburg (Samstag – 17:00 Uhr) und Schwenningen (Sonntag – 11:30 Uhr). Nach drei Spieltagen rangiert die Mannschaft von Trainer Martin Reichel mit einem Sieg und drei Punkten im Mittelfeld der Meisterrunde. Schwenningen konnte aus ihren bisherigen drei Partien ebenfalls einen Sieg verbuchen. Freiburg ist nach bisher zwei Niederlagen noch punktlos.

Knaben starten in Deggendorf in die Meisterrunde

Nach einer mit zehn Siegen aus zehn Spielen perfekten Vorrunde starten die Knaben der Starbulls Rosenheim um Trainer Andreas Schneider am kommenden Sonntag um 13:30 Uhr mit einem Auswärtsspiel beim Deggendorfer SC in die Verzahnungsrunde um die süddeutsche Meisterschaft. Der DSC qualifizierte sich mit acht Siegen aus zehn Spielen als Tabellenzweiter der Vorrundengruppe 3 knapp hinter dem EV Landshut für die Meisterrunde.

Die Teams der U13-Meisterrunde: EV Ravensburg, EV Landshut, EHC 80 Nürnberg, Schwenninger ERC, EV Füssen, EHC München, Deggendorfer SC, ERC Ingolstadt, SC Bietigheim, Starbulls Rosenheim.

Fünftes Pflichtturnier für die Kleinschüler

Nach dem Sieg beim Pflichtturnier in Miesbach am vergangenen Wochenende steht für die Kleinschüler der Starbulls Rosenheim am Samstag ab 11:15 Uhr in Grafing bereits das nächste und insgesamt fünfte Pflichtturnier der laufenden Saison an. Das Team um Trainer Martin Reichel konnte bisher alle vier Turniere für sich entscheiden und führt somit auch die Gesamttabelle an. In Grafing trifft die U11 erneut auf die Mannschaften des ERSC Ottobrunn, TEV Miesbach sowie die spielstarken Gastgeber des EHC Klostersee.

Kleinstschüler: Drittes Pflichtturnier in Bad Aibling

Die jüngsten Starbulls im Spielbetrieb aus der Altersklasse der U9-Kleinstschüler gastieren am Samstag beim EHC Bad Aibling zum dritten Pflichtturnier der laufenden Saison. Ab 10:40 Uhr trifft das Team um Trainer Simon Heidenreich auf den EHC Klostersee, TEV Miesbach und die Gastgeber der Aibdogs Bad Aibling.

Bild und Bericht: Starbulls Rosenheim

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!