Sport & Freizeit

Starbulls-Junioren empfangen Tabellenführer Ingolstadt

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Junioren der Starbulls Rosenheim empfangen am Samstag den Tabellenführer aus Ingolstadt und reisen am Sonntag nach Garmisch. Das Jugend-Team will im Heimspiel gegen den EV Regensburg weitere wichtige Punkte einfahren. Zum letzten Vorrunden- Heimspiel gastiert am Sonntag der EHC München bei den Schülern. Während für die Kleinschüler das insgesamt siebte Pflichtturnier in München auf dem Programm steht, reisen die jüngsten Starbulls im Spielbetrieb aus der Altersgruppe der Kleinstschüler zu ihrem dritten Pflichtturnier nach Grafing.

Junioren mit Heim- und Auswärtsspiel

Die Junioren der Starbulls Rosenheim absolvieren am kommenden Wochenende ein Heim- und Auswärtsspiel im Rahmen der U20-Division II. Am Samstag treffen die Starbulls um 10:30 Uhr zum dritten Mal hintereinander auf den Tabellenführer des ERC Ingolstadt im Rosenheimer emilo-Stadion. In den beiden Auswärtsspielen am vergangenen Wochenende unterlag das aktuell vierplatzierte Team von Trainer Thomas Schädler mit 5:3 und 6:3. Am Sonntag gastieren die Junioren dann um 11:00 Uhr in Garmisch. Das Team des SC Riessersee belegt aktuell mit fünf Siegen aus bisher 18 Spielen den vorletzten Tabellenplatz. In den bisherigen beiden Begegnungen behielten jeweils die Starbulls mit 14:3 und 4:2 die Oberhand.

Jugend empfängt Regensburg

Der amtierende deutscher Meister der Starbulls-Jugend geht nach einem 6-Punkte- Wochenende und dem Derbysieg in Landshut mit viel Selbstvertrauen in das Heimspiel gegen den EV Regensburg am kommenden Samstag. Der EVR ist mit drei Siegen aus 15 Spielen das aktuelle Tabellenschlusslicht der U17-Division I Süd. Im Hinspiel in der Donau Arena Anfang Oktober gewann das Team von Trainer Oliver Häusler klar mit 8:3. Spielbeginn ist um 17:30 Uhr.

Letztes Vorrunden-Heimspiel für die Schüler

Die Schüler der Starbulls Rosenheim empfangen am Sonntag um 10:30 Uhr den EHC München zum letzten Heimspiel und insgesamt vorletzten Spiel im Rahmen der Vorrunde der Bayernliga Meldeklasse A Gruppe 2. Im engen Kampf um die Qualifikation für die Meisterrunde will das Team von Trainer Martin Reichel weiter punkten, um den zweiten Tabellenplatz zu verteidigen. Mit drei Siegen aus bisher acht Spielen rangiert München auf dem fünften Platz. Im Hinspiel unterlagen die Schüler knapp mit 5:4 nach Penaltyschiessen.

Kleinschüler: 7. Pflichtturnier in München

Nach überzeugenden Leistungen, die mit dem Sieg beim Heimturnier am vergangenen belohnt wurden, holten sich die Kleinschüler der Starbulls Rosenheim die Führung in der Gesamttabelle zurück. Am kommenden Sonntag steht für das Team von Trainer Martin Reichel nun das insgesamt siebte Pflichtturnier der laufenden Saison in München auf dem Programm. Die jungen Starbulls treffen dabei ab 9:30 Uhr erneut auf den TEV Miesbach, den starken EHC Klostersee und die Gastgeber des EHC München II.

Kleinstschüler: 3. Pflichtturnier in Grafing

Für die jüngsten Starbulls im Spielbetrieb aus der Altersgruppe der Kleinstschüler steht am kommenden Samstag das dritte Pflichtturnier der laufenden Saison in Grafing auf dem Programm. Das Team um Trainer Simon Heidenreich trifft dabei auf die Aibdogs Bad Aibling, den TEV Miesbach sowie die Gastgeber des EHC Klostersee.

Bericht: Starbulls Rosenheim – Foto: Dieter Krumpe

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.