Sport & Freizeit

Starbulls: Erste Punktspiele im neuen Jahr

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Nach einer dreiwöchigen Spielpause geht es für die DNL und Schüler der Starbulls Rosenheim am kommenden Wochenende wieder um wichtige Punkte. Die Knaben- Mannschaft verlor ihr letztes Punktspiel im Jahr 2017 und belegte beim 11. internationalen Skoda Cup in Dresden den letzten Platz. Mit einem Sieg in Grafing konnten die Kleinschüler das vergangene Jahr positiv abschließen. Das Team der Kleinstschüler belegte beim Weihnachtsturnier in Landshut einen guten dritten Platz.

DNL mit Heim- und Auswärtsspiel zum Start ins neue Jahr

Nach einer dreiwöchigen Spielpause startet die DNL der Starbulls Rosenheim am kommenden Samstag, den 06. Januar 2018 um 17:00 Uhr mit einem Auswärtsspiel in Ingolstadt ins neue Jahr. Der ERC Ingolstadt belegt aktuell mit einem Punkt Vorsprung auf die Starbulls den dritten Platz der Hauptrundengruppe Blau. Am Sonntag trifft das Team um Trainer Thomas Schädler dann zu Hause im emilo-Stadion um 10:30 Uhr auf den ESV Kaufbeuren. Aus den bisherigen drei Spielen gegen die sechstplatzierten Kaufbeurer konnte die DNL zwei gewinnen und musste eine Niederlage hinnehmen.

Schüler bestreiten wichtiges Spiel im Kampf um Platz drei

Für die Schüler der Starbulls Rosenheim kommt es am kommenden Sonntag zu einer wichtigen Partie im Kampf um den dritten Platz, der die direkte Qualifikation für das Endturnier um die deutsche Schülermeisterschaft bedeutet. Mit dem ESV Kaufbeuren gastiert um 16:30 Uhr der aktuell zweitplatzierte in Rosenheim. Von den vorherigen drei Duellen beider Teams konnte die Mannschaft von Trainer Oliver Häusler zwei für sich entscheiden..

Knaben belegen letzten Platz bei internationalem Turnier in Dresden

Nach einer bitteren 9:3 Niederlage im letzten Punktspiel des vergangenen Jahres in Dresden reisten die Starbulls zum 11. internationalen Skoda Cup nach Dresden. Beim 3-Tagesturnier mit acht hochklassigen Mannschaften fehlten der Mannschaft von Trainer Martin Reichel sieben Stammspieler verletzungsbedingt oder aufgrund von Nominierungen für die BEV- und DEB-Auswahl. Dafür halfen zwei Spieler der Kleinschüler-Mannschaft aus. Insgesamt hat es trotz starkem Einsatz nur zum letzten Platz und einem Unentschieden gegen Weiswasser gereicht. Am kommenden Sonntag geht es bereits in der Punkterunde mit einem Auswärtsspiel beim ESV Kaufbeuren weiter. Anpfiff ist um 10:30 Uhr.

Kleinschüler gewinnen zum Jahresabschluss in Grafing

Die Kleinschüler der Starbulls Rosenheim schlossen das Jahr 2017 positiv mit einem 6:5 Sieg beim EHC Klostersee ab. Nach einer vierwöchigen Pause steht das nächste Punktspiel erst wieder am 20. Januar 2018 in Kaufbeuren auf dem Programm.

Kleinstschüler belegen dritten Platz bei Weihnachtsturnier in Landshut

Am 27. Dezember reisten die Kleinstschüler der Starbulls Rosenheim zum Weihnachtsturnier nach Landshut und belegten dabei einen guten dritten Platz. Die Vorrundengruppe „Rieder“ schlossen die Kleinstschüler mit zwei Siegen und einer Niederlage hinter den Gastgebern aus Landshut auf dem zweiten Platz ab. Im Halbfinale hatten die Starbulls dann gegen den späteren Turniersieger ERC Ingolstadt mit 5:3 das Nachsehen. Das abschließende Spiel um den dritten Platz gewannen die Kleinstschüler dann mit 5:4 nach Penaltyschiessen gegen den Deggendorfer SC.

Pressemeldung: STARBULLS ROSENHEIM e.V. 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.