Sport & Freizeit

Starbulls: Auftaktsieg für die Junioren

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die DNL der Starbulls Rosenheim gewann ihr Auftaktspiel der Punkterunde mit 7:5 gegen den EV Füssen. Mit einem Sieg im letzten Testspiel tankte die Jugend nochmal Selbstvertrauen für den Punktspielstart am kommenden Wochenende. Das Team der Starbulls gewann ungeschlagen das Vorbereitungsturnier in Grafing. Beim zweitägigen internationalen Turnier in Bruneck erreichten die Knaben eine ordentlichen 5. Platz. Die Kleinschüler der Starbulls mussten sich beim Turnier in Miesbach lediglich dem EV Landshut geschlagen geben. Am kommenden Samstag empfangen die Kleinstschüler U9 die Teams aus Füssen, München und Bad Tölz zu einem Vorbereitungsturnier.

Junioren mit gelungenem Saisonstart

Die Junioren der Starbulls Rosenheim sind mit einem 7:5 Heimsieg gegen den EV Füssen am vergangenen Sonntag erfolgreich die die Punkterunde der U20 Division II gestartet. Einen 2:0 Rückstand konnten die Junioren noch vor der ersten Drittelpause durch zwei Überzahltreffer ausgleichen. Im zweiten Spielabschnitt geriet das Team von Thomas Schädler erneut in Rückstand, drehten diesen aber bis zur zweiten Pausensirene in eine 4:3 Führung. Nachdem die Junioren im Schlussabschnitt zum dritten Mal an diesem Tag durch zwei Füssener Treffer einem Rückstand hinterherlaufen mussten, führten drei Rosenheimer Treffer innerhalb von zwei Spielminuten zum verdienten Auftaktsieg. Trainer Thomas Schädler zeigte sich anschließend zufrieden mit dem Saisonstart: „Für uns war das ein gelungener Saisonstart mit drei wichtigen Punkten. Wir haben uns durch den dreimaligen Rückstand nicht beirren lassen und immer konsequent weiter gespeilt. Am kommenden Wochenende erwarten uns dann zwei schwere Spiele in Iserlohn.“ Die DNL reist am kommenden Wochenende zu zwei Auswärtsspielen zum Iserlohner EC, der mit zwei Siegen gegen den SC Riessersee ebenfalls gut in die Saison gestartet ist.

Das Spiel gegen Füssen im Detail:

09.09.18 – Starbulls Rosenheim – EV Füssen 7:5 (2:2/2:1/3:2)

Torfolge: 04:00 0:1 Naumann (Zelenka, Sezemsky), 04:55 0:2 Straub (Creuels), 08:33 1:2 Steinmann (Biberger, Nowak) (PP1), 12:28 2:2 Wellhausen (Enk, Kukla) (PP1), 27:12 2:3 Kraus (Keller, Naumann), 32:09 3:3 Lode (Steinmann, Dietrich), 35:25 4:3 Danzer (Schuhmann, Kukla), 44:15 4:4 Zelenka (SH1), 45:56 4:5 Sezemsky (Leon, Keller), 48:01 5:5 Steinmann (Henriquez-Morales, Lode), 48:50 6:5 Danzer (Schuhmann, Krumpe), 49:26 7:5 Wellhausen (Kukla, Dmitrik).

Strafzeiten: Starbulls 12 +10 (Kogler) – Füssen 14

Jugend mit perfekter Vorbereitung – Punktspielstart in Schwenningen

Das Jugend-Team der Starbulls Rosenheim behielt auch im letzten Testspiel am vergangenen Sonntag mit 3:2 die Oberhand über die Gäste aus Ingolstadt und feiert so mit fünf Siegen aus fünf Spielen eine perfekte Vorbereitung. Der amtierende deutsche Meister startet dann am kommenden Wochenende mit zwei Auswärtsspielen in Schwenningen in die neue Punkterunde. Spielbeginn am Samstag ist um 19:00 Uhr, am Sonntag dann um 14:00 Uhr.

Schüler dominieren Freundschaftsturnier in Grafing

Die Schüler der Starbulls Rosenheim fuhren durch eine starke Mannschaftsleistung den Sieg beim Vorbereitungsturnier in Grafing ein. Nach Siegen gegen Peiting (7:2), Reichersbeuern (7:0) und den Gastgeber EHC Klostersee (6:2) gewannen die Starbulls auch das Abschlussspiel gegen Memmingen mit 5:0. Trainer Martin Reichel war sehr zufrieden: „Beim Turnier in Grafing haben wir eine gute und geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt und dadurch einige sehr schön herausgespielte Tore erzielt. Ich bin sehr zufrieden dass wir das Turnier ungeschlagen gewinnen konnten.“

Knaben erreichen bei internationalem Turnier in Bruneck den 5. Platz

Beim zweitägigen internationalen Turnier in Bruneck haben die Knaben der Starbulls Rosenheim einen ordentlichen 5. Platz erreicht. Die Gruppenphase am Samstag schloss das Team um Trainer Rick Boehm mit drei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen bei 6:7 Toren auf dem dritten Platz hinter Aosta und Jesenice ab. Das Platzierungsspiel um den 5. Platz am Sonntag gewannen die Knaben dann deutlich mit 8:1 gegen das Team des Gastgebers HC Pusterstal.

Kleinschüler werden bei Turnier in Miesbach zweite 

Die Kleinschüler der Starbulls Rosenheim haben nach guten Leistungen beim Turnier in Miesbach den zweiten Platz erreicht. Nach zwei, auch in der höhe verdienten Kantersiegen gegen die Gastgeber aus Miesbach (13:3) und den EHF Passau (14:4) unterlagen die U11 in einem hochklassigen, Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, dem Turniersieger EV Landshut mit 4:6. Trainer Martin Reichel sah ene sehr ansprechende Leistung: „Die ersten beiden Spiele haben wir dominiert und auch in der höhe verdient gewonnen. Das hochklassige Spiel gegen Landshut war dann ein offener Schlagabtausch mit dem besseren Ende für den EVL.“

Kleinstschüler laden zu Freundschaftsturnier ein

Die jüngsten Starbulls im Spielbetrieb aus der Altersstufe der Kleinstschüler (U9) empfangen am kommenden Samstag ab 15:30 Uhr die Teams aus München, Bad Tölz und Kaufbeuren zu einem Freundschaftsturnier im Rosenheimer emilo-Stadion.

Bericht: Starbulls – Foto: Dieter Krumpe

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.