Landwirtschaft

Staatsminister Dr. Marcel Huber kommt nach Maxlrain

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Bayerns Staatsminister für Umwelt- und Verbraucherschutz, Dr. Marcel Huber, kommt nächste Woche Sonntag, 26. August 2018, im Rahmen des Hopfazupfafests nach Maxlrain. Der Rosenheimer CSU-Landtagsabgeordnete Otto Lederer hat den Minister eingeladen, um nach dem „Prominenten Hopfazupfa“ ein Fachgespräch zum Thema „Auswirkungen des Umwelt- und Naturschutzes auf die Forst- und Landwirtschaft“ zu führen. „Egal ob bei den Themen Ausgleichsflächen, Trinkwasser, Düngemittel, Artenschutz oder Klimawandel – überall stoßen wir tagtäglich auf Belange des Umwelt- und Naturschutzes, die uns vor Ort betreffen. Welche Auswirkungen sich daraus für unsere heimische Forst- und Landwirtschaft ergeben und welche Chancen und Risiken sich diesbezüglich abzeichnen, darüber werden wir Umweltminister Dr. Marcel Huber sprechen können“ erklärt Otto Lederer. Das Fachgespräch findet ab 16.00 Uhr im Saal der Schlosswirtschaft in Maxlrain statt. Aufgrund der begrenzten Platzanzahl wird um eine Anmeldung im Büro von Otto Lederer unter 08031-3040400 oder unter otto.lederer@csu-landtag.de gebeten.

Text und Foto: Abgeordnetenbüro Otto Lederer

MinisterpräsidentMarkus Söder überreicht seinem Kabinett die ernennungsurkunden im Prinz Carl Palais
© Andreas Heddergott

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.