Kultur

Spreewald: Gitarrenmusik zum Album

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Simon und Tobias Tulenz aus dem Spreewald informieren:

Am Freitag, 10. September ist es endlich soweit und wir geben in der „Alten Försterei“ in Briescht wieder ein Konzert! Nach unserem Jubiläumskonzert 2017 ist es auch dieses Mal ein besonderer Anlass, nämlich DAS Konzert zur Veröffentlichung unseres ersten Albums, welches im Dezember 2020 erschienen ist. Mit „Heimwärts“ haben wir endlich einen Teil unserer Eigenkompositionen der letzten 10 Jahre auf CD und sogar Vinyl herausgebracht, von vielen Fans lange und sehnlich erwartet. Zur Veröffentlichung gibt es nun, mit etwas Verspätung, ein offizielles Konzert – in der Alten Försterei Briescht, unter alten Eichen und freiem Himmel! Wir werden an diesem Abend alle Platten und CDs nach Euren wünschen signieren, natürlich auch bereits erworbene, wenn Ihr sie mitbringt!

Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr, der Eintritt kostet 12,-€ – Um Reservierung wird gebeten unter Tel.: 033674 42713, oder eMail: post@alte-foersterei-briescht.de

Weitere Informationen unter: Alte Försterei Briescht- Dorfstraße 39, 15848 Briescht- Telefon 033674 – 42713  – post@alte-foersterei-briescht.de – www.alte-foersterei-briescht.de

GITARRENMUSIK SIMON & TOBIAS TULENZ- 15910 KRAUSNICK – GROß WASSERBURG  – HAUPTSTRAßE 85 / OT KRAUSNICK – UNTERSPREEWALD – TELEFON : 035472 – 657528 – MOBIL : 0160 1706 707 (Tobias Tulenz) – e-MAIL : stt-gitarrenmusik@t-online.de

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!