Sport & Freizeit

Sportler-Ehrung Prien: Tanz der Chiemsee-Realschule

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Bei der heurigen Sportler-Ehrung des Marktes Prien konnte auch die Chiemsee-Realschule ausgezeichnet werden. Hierzu konnte Laudatorin Jasmin Striffler von der Chiemsee-Realschule folgende Informationen geben:

Schuljahr 2018/2019: – Allgemein: Schulsportwettbewerbe gibt es in Deutschland für nahezu jede Sportart und jede Schule darf an den Ausscheidungen teilnehmen. Die Breite reicht vom klassischen Fussball, über Turnen, Wintersport, Leichtathletik bis hin zum Tanz.

– 1. Platz Oberbayerische Meisterschaften, 2. Platz Bayerische Meisterschaften, 1. Platz Deutsche Meisterschaften (Kategorie 7.-9.Klasse künstlerischer Tanz)

– Erste Realschule überhaupt, die den Titel gewinnt, zuvor nur Gymnasien

– Konkurrenz bis zu den Deutschen Meisterschaften ist besonders hart, weil sich nur der Erstplatzierte der Oberbayerischen für die Bayerischen qualifiziert. Konkurrenz waren 28 Mannschaften!

– Titelgewinn ist nicht hoch genug einzuschätzen, da die 25 Mädchen immer erst zum neuen Schuljahr, also Sept. anfangen zu trainieren und dann bereits kurz nach den Faschingsferien die ersten Meisterschaften stattfinden. Wir trainieren nur 1x pro Woche 2 Schulstunden, da wir in Prien ja auch ein Riesenproblem mit den Turnhallen haben.  Was bedeutet, dass die Mädchen sehr viel und fleißig auch zu Hause, in ihrer Freizeit Schrittkombinationen durch elterliche Wohnzimmer üben.

– Ausblick: Nächster Wettbewerb: 17.3. Oberbayerische Meisterschaften in Schrobenhausen, unsere Schule startet in diesem Jahr mit 3(!) Mannschaften in verschiedenen Altersklassen. Die kleinste Schule (von den Schülerzahlen her gesehen) schickt die meisten Tänzerinnen, nämlich insgesamt 75!

DIE LAUDATIO (von Jasmin Striffler):

„When the sharpest words wanna cut me down,I’m gonna send a flood, gonna drown them out. I am brave, I am bruised, I am who I meant to be, This is me!“

Frei übersetzt bedeuten diese Zeilen: Wenn ich harsche Kritik und Beleidigungen erfahre, dann stelle ich mich ihnen mit aller Kraft entgegen. Ich bin mutig, aber auch verletzlich. Ich bin genau richtig so wie ich bin. Das bin ich!

Diese Liedzeilen haben sich die 25 Mädchen und meine Wenigkeit der Tanz AG der Chiemsee RS im vergangenen Jahr auf die Fahne geschrieben. Souverän gewannen sie nicht nur die Oberbayerischen Titelkämpfe, sondern wurden kurz darauf Bayerischer Vizemeister und im Mai dann sogar Deutsche Meister im Bereich Tanz der Schulsportwettbewerbe. WOW! Hochverdient! Ihr habt geschwitzt, geackert, wart immer hochmotiviert, habt meine Kritik ertragen und wolltet immer noch ein bisschen besser sein. Gemeinsam haben wir allen Widrigkeiten, die uns im Laufe des Jahres von verschiedensten Seiten entgegenschlugen getrotzt! Und wie auch im Liedtext haben uns diese nur noch stärker gemacht!

Ich bin so wahnsinnig stolz auf jede Einzelne von euch und ich weiß, dass wenn ihr die Schule verlasst, ihr euren Weg im Leben sicher und souverän findet! Denn ihr habt jetzt schon begriffen, dass ein erfülltes Leben nicht von Geld, Erfolg oder gutem Aussehen abhängig ist.   Jeder ist einzigartig und schön, jeder auf seine Weise!

Fotos: Chiemsee-Realschule Prien

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!