Freizeit

Sportler-Ehrung Prien: Chiemsee Yacht Club

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Gleich mehrfachen Grund zu einer Auszeichnung und Ehrung hatte die Marktgemeinde Prien bei ihrer heurigen Sportler-Ehrung in der Sparte “Segeln” und mit dem Chiemsee Yacht Club. Nachfolgend die Laudatio von ADr. Anne-Marie Hamm und Hannes Hubert-Reh sowie einige Bilder vom Ehrenabend und aus dem aktiven Leben der erfolgreichen Seglerinnen und Segler.

Die Förderung der Jugend und des Segelsports sind für den Chiemsee Yacht Club mit seiner weit über 100 jährigen Geschichte eminent wichtige Ziele. Insbesondere in den letzten 4-5 Jahren haben wir der Jugendförderung einen sehr hohen Stellenwert zugeordnet.

•Von knapp 1000 CYC Mitgliedern sind ca. 200 Jugendmitglieder und weitere 100 Studentenmitglieder. Davon sind ca. 50 Kinder und Jugendliche richtig aktive Regattasegler.

•Heute sind 14 Segler hier zur Sportlerehrung eingeladen!
Darüber freuen wir uns sehr und gratulieren Euch ganz herzlich zu Euren Erfolgen.

Optimisten-Segler werden geehrt für Ihre Erfolge beim Teamrace Segeln

  • Severin Gericke – Lucas Hamm  – Moritz Hamm – Vincenzo Reuter  – Xaver Schwarz

•Normalerweise segelt man allein im Opti gegen die Konkurrenz. In 2019 war im CYC zusätzlich Teamrace hoch im Kurs. Team Race ist ein originelles Match Race-Format für Teams von vier Optimisten. Pro Lauf starten zwei Teams bzw. Nationen mit ihren vier Seglern gegeneinander. Am Ende gewinnt oder verliert das eine oder andere Team.

• Hier stehen nicht nur die technischen Fähigkeiten der Kinder, sondern auch die Taktik und vor allem die Teamarbeit im Vordergrund. Da wird nicht nur schnell gesegelt, sondern der Gegner wird schon auch mal gezielt ausgebremst, zurückgesegelt oder unter Vorwind nach Luv gesegelt. Für die Kids bedeutet das spannende Regatten, knappe Zielkreuze und verlangt bereits ein hohes Maß an seglerischen Fertigkeiten.

• Was haben unsere Segler geleistet?

  • Erfolgreichen Teilnahme und zweiter Platz beim Deutschland Cup
  • 1. Platz der Bayerischen Meisterschaft
  • 1. Platz beim Hamburger City Championship auf der Elbe

Wir wünschen Euch weiter viel Erfolg für Eure seglerische Laufbahn im Optimisten und dann natürlich auch in den weiterführenden Bootsklassen!

III. 420-er Jollen Segler werden geehrt für Ihre Erfolge und  die Teilnahme an Europa-/ und Weltmeisterschaften

•Der 420er ist die kleine Version des olympischen 470er: Sein Rumpf ist 50 Zentimeter kürzer und die Segelfläche entsprechend verkleinert. So kann der 420er bereits von leichten Jugendcrews gut beherrscht werden. In der Jugendbootsklasse der 420-er Jollen sind immer zwei Segler an Board

•1960 entworfen wurde der 420er im Laufe der Jahre modifiziert und segelt seit 1971 zusätzlich zum Groß- und Fock Segel auch mit Trapez und Spinnaker. Und das macht richtig viel SPAß!

• Fünf 420-er Teams mit CYC Beteiligung waren auf der WM 2019 in Vilamoura in Portugal

• Zwei Teams waren zusätzlich bei der JEM 2019 in Galicia in Spanien am Start

•Nach der Qualifikation 2019 gibt es für Euch wieder sechs Startplätze für die 420-er WM & EM 2020. Das ist großartig!

Hannah Lanzinger und Franziska Steinlein

•Hannah: 9. Platz bei der Europameisterschaft im Opti 2018 und gemeinsam mit dem deutschen Team 1. Platz in der Nationenwertung!

Dann sehr jung und direkt Umstieg in den 420-er und gemeinsam mit Franziska Steinlein nach nur einem Jahr in der neuen Bootsklasse für einen Doppelstartplatz zur EM und WM qualifiziert!
Herzlich Glückwünsche Euch beiden!

•WM 2019 in Portugal 23. Platz (U17) und kurz darauf bei der JEM 2019 in Spanien 24. Platz  – Dazu seid Ihr noch Bayerische Vizemeister geworden. • Und dann Platz 1 in der U17 Qualifikation für 2020: das heißt Ihr habt Euch als bestes deutsches U17 Team einenDoppelstart Platz für EM und WM 2020 ersegelt! Bravo!!! Wir drücken Euch weiter fest die Daumen!

Amelie und Katharina Schmid

•Auch Ihr beide seit noch super jung dabei und habt Euch auch direkt nach dem Umstieg aus dem Optimisten nach nur 1,5 Jahren in der neuen Bootsklasse für die WM 2019 qualifiziert! Herzliche Glückwünsche!  Bei der WM 2019  in Portugal habt Ihr dann Platz 61 in der U17 Wertung erreicht.  In der deutschen U17 Qualifikation für 2020 sind Ihr dann im Herbst hinter Hannah und Franzi auf dem herausragenden 2. Platz gelandet und sichert Euch  hierdurch im kommenden Jahr auch einen Doppel-Startplatz für die JEM und die WM. Ganz viel Erfolg Euch beiden!

Jannis Sümmchen und Florian Krauss

•Was war das für ein Jahr?! Herzliche Glückwünsche!
WM 2019 Portugal hervorragender 6. Platz (U17)
JEM 2019  Spanien 14. Platz
Bayerische Meisterschaft 1. Platz 2019

•Im Herbst 2019 wurdet Ihr dann Deutscher Meister der U17 Segler  (4. Platz Gesamtwertung).
Damit sichert Ihr Euch auch die Teilnahme an der WM im kommenden Jahr. Für die WM habt Ihr Euch viel vorgenommen! Wir drücken Euch fest die Daumen!

Jakob Lanzinger und Franziska Fellmann (YCL)

• WM 2019 in Portugal 42. Platz

• Hervorragender 11. Platz bei der Deutschen Meisterschaft 2019, auch Ihr sichert Euch damit einen Startplatz für die JEM 2020.

• Super! Ganz viel Erfolg!

Max Nowak und Luis Paulik (YCaT)

• Schnell Abi geschrieben und dann mit Luis Paulik vom Tegernsee ab auf die WM 2019 nach Portugal: 79. Platz

• Jetzt Studium und Weg als Nachwuchstrainer. Danke für Deinen Einsatz

4. Noah Pylipp vom Chiemsee Yacht Club bei der Europameisterschaft der Laser 4.7

• Laser ist eine weltweit sehr beliebte und stark verbreitete EinhandJolle. Laser Segeln ist sehr sportlich; auch bei wenigen Windstärken kann das Boot schon ins Gleitenkommen.

• Teilnahme an der EM der Bootsklasse Laser 4.7 auf der Europameisterschaft in Hyères in Südfrankreich. Glückwünsche zu Platz 259 und viel Erfolg für den weiteren Weg im Sport!

Daumen drücken für Tina Lutz: Ziel Startplatz für Olympia in Tokyo

•Mehrfache Welt- und Europameisterin; zuletzt 5. Platz bei der WM der 49er in Neuseeland und hartes Fitness Training gemeinsam mit den Biathleten…

Wir drücken die Daumen, dass sie beim dritten Anlauf den Startplatz für Olympia erhält!

Fotos: CYS (Aktions-Bilder) und Hötzelsperger (von der Verleihung)

Anhang: CYC_Journal

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!