Allgemein

Spatzennest Aschau spendet 1000 Euro

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

564 Euro kamen bei der Spatzen-Kuchenaktion für den kleinen Raffi Fischer in der Aschauer Kindertagesstätte Spatzennest zusammen, der Elternbeirat rundete den Betrag aus dem Erlös des Verkaufsstandes der Aktion „Licht aus – Stimmung an“ auf volle 1000 Euro auf. Der „große Bruder“ von Raffi Fischer besucht den Aschauer Kindergarten und so wollten auch die Kinder vom Spatzennest und ihre Eltern etwas zur Hilfe für den kleinen Patienten im fernen Seattle beitragen. „Kuchen backen“ lautete die Devise für das Team als Grundlage für die Hilfeleistung und heraus kamen dann über 20 verschiedene Kuchen. Im Rahmen eines Elterncafes gab es im Spatzennest dann Kuchen für alle, den Preis bestimmten die Käufer selbst. Manche Eltern machten es sich im Eingangsbereich bei Kaffee und Kuchen gemütlich und andere nahmen ihren Kuchen mit nach Hause. Als der letzte Kuchenkrümel verkauft war und das Spendenschwein am späten Nachmittag geschlachtet wurde, waren genau 564 Euro drin. Der Elternbeirat rundete den Betrag auf und übergab ihn unmittelbar an Andreas Fischer.

Bericht und Foto: Heinrich Rehberg – 1000 Euro übergaben Claudia Scheck, die Leiterin der Aschauer Kindertagesstätte Spatzennest (zweite von links) und der Elternbeirat als finanzielle Hilfe für Raffi Fischer an Andreas Fischer (links)

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.