Sport & Freizeit

Spannung: Eishockey-Derby mit Landshut

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Am morgigen Sonntag, den 01.10.2017 ist es endlich wieder soweit: Das Derby zwischen den Starbulls Rosenheim und dem EV Landshut ist zurück auf der Bühne der deutschen Eishockey Landschaft! Wie sehr sich die Fans nach dieser Partie gesehnt haben, merkt man am prächtig verlaufenden Vorverkauf zum Duell Oberbayern gegen Niederbayern!

Wenn am Sonntagabend, 17 Uhr Ortszeit, dass Eröffnungsbully eingeworfen wurde, liegen exakt 954 lange Tage zwischen dem letzten Derby und der diesjährigen Neuauflage im Rosenheimer emilo-Stadion. Damals konnten die Starbulls Cracks das Duell mit 3:0 für sich entscheiden und sorgten zusammen mit den Fans für eine einmalige Stimmung auf den Rängen.

„Wir sind uns sicher, dass es am Sonntagabend im Rosenheimer emilo-Stadion richtig kuschelig zugehen wird! Diese spezielle Atmosphäre hat dieses Duell schon seit Jahrzehnten geprägt und wir als Verantwortliche merken in der Stadt und im Umland schon seit Wochen, wie sehr sich alle auf dieses Kräftemessen freuen. Der bisherige Vorverkauf liegt über Plan und wir erwarten eine unglaubliche Atmosphäre im emilo-Stadion!“, so Vorstand Marcus Thaller.

Sitzplätze gehen zu Ende

Der absolute Renner im bisherigen Ticketverkauf sind die Sitzplätze im Eisstadion an der Jahnstraße. Stand Mittwochabend gibt es nur noch sehr vereinzelte Tickets für die Sitzschalen und besonders der „Alles-Klar Block“ meldet quasi schon jetzt: Ausverkauft!

Auch bei den Stehplätzen ist der Run seit Wochen ungebrochen stark und auch hier gilt es schnell zu sein. Um auch allen Kurzentschlossenen die Chance auf Eintritt zu ermöglichen, halten die Starbulls an der Abendkasse rund 1.000 Karten für den freien Verkauf zurück.

Keine Lust auf lange Schlangen? Hier hat der Verein noch einen praktischen Tipp: Über den Starbulls Onlineshop unter https://starbulls.reservix.de/ können zur jeder Tag- und Nachtzeit Tickets gekauft und selbst gedruckt werden! Frei nach dem Motto: „Der frühe Vogel fängt den Wurm und vermeidet unnötiges Anstehen!“.

Für jeden der mit „Online“ nichts anfangen kann und lieber die klassische Variante bevorzugt, gibt’s die Tickets zum Derby gegen den EV Landshut natürlich auch an der Abendkasse zwei Stunden vor Spielbeginn.

„Das Derby zwischen Rosenheim und Landshut ist eines der größten und traditionsreichsten Duelle im deutschen Eishockey und jeder freut sich auf dieses Spiel! Wir auf dem Eis brauchen unseren siebten Mann auf den Rängen“, so Starbulls Trainer Manuel Kofler.

 

Foto: Ludwig Schirmer

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.