Landwirtschaft

Soziale Landwirtschaft: Seminar zur Betriebszweigentwicklung auch 2020

24 Teilnehmer aus ganz Bayern, fünf davon aus Oberbayern, besuchen seit Januar diesen Jahres das Betriebszweigentwicklungsseminar Soziale Landwirtschaft. Ziel war es, ein individuelles Betriebszweigkonzept zu entwickeln, um ein Angebot aus der breiten Vielfalt des sozialen Unternehmertums auf dem eigenen Betrieb zu etablieren. Die Veranstaltungsorte waren verschiedene Tagungsorte in Bayern (Rummelsberg, Weichering, Abensberg, Berching). Die Qualifizierung beinhaltete eine Lehrfahrt, bei der die Teilnehmer bereits etablierte Betriebe kennen lernten.

Ihrem Ziel kamen die Teilnehmer in insgesamt fünf Modulen zu je zwei Tagen Stück für Stück näher. Der Abschlusstag des Seminars 2019 findet am 17. Oktober in Enghausen, Gemeinde Mauern im Landkreis Erding auf dem Erlebnishof Wieser statt.

Der Abschlusstag des laufenden Seminars bietet neuen Interessenten zugleich die Gelegenheit, sich über das Seminar zu informieren und sich mit den Teilnehmern auszutauschen.

Auch 2020 wird ein derartiges Seminar wieder angeboten. Ansprechpartner ist Claudia Opperer (E-mail: claudia.opperere@aelf-ro.bayern.de, Tel-Nr. 08031 3004-1000 oder -1321).

Anmeldung zum Infotag am 17. Oktober 2019 und für das am Mittwoch, den 22. Januar 2020, beginnende Seminar ist möglich unter www.diva.bayern.de/Online-Anmeldung für Qualifizierungsmaßnahmen oder über die Homepage der Ämter in Bayern.

Bericht und Fotos: Amt für Landwirtschaft Rosenheim, Claudia Opperer

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!