Tourismus

Sonnwendfeier auf der Kampenwand

Veröffentlicht von Toni Hötzelsperger

Am 21. Juni ist es wieder soweit – In jahrzehntelanger Tradition wird auf der Kampenwand der längste Tag des Jahres gebührend gefeiert. Dieser Tag lädt dazu ein, schon am späten Nachmittag hoch zur SonnenAlm zu kommen, um den Ausblick und die Abendsonne zu genießen. Für das leibliche Wohl sorgen an diesem Tag die SonnenAlm selbst sowie verschiedene Essensstände wie beispielsweise ein Griller und ein Crêpe-Stand.

Wenn die Sonne dann langsam unter geht, spielt eine zünftige Musik an der SonnenAlm auf und alle bereiten sich auf das Highlight des Abends vor, denn zum Einbruch der Dunkelheit wird nahe der Bergstation, musikalisch umrahmt von den Aschauer Alphornbläsern, ein großes Sonnwendfeuer entzündet; mit traumhaftem Blick auf das Voralpenland sowie das funkelnde Priental und die Feuerkette der leuchtenden Sonnwendfeuer in den österreichischen Bergen. Anschließend kann je nach Lust und Laune die besondere Atmosphäre des Abends in aller Ruhe weiter am Feuer genossen werden. Die Seilbahn fährt den ganzen Tag bis Mitternacht.

Termin: Freitag, 21. Juni 2024 ab 18.00 Uhr.  Bitte beachten Sie, dass die Sonnwendfeier nur bei gutem Wetter durchgeführt wird und es keinen Ausweichtermin gibt.

Tischreservierungen in der SonnenAlm können an diesem Abend nicht entgegengenommen werden, die SonnenAlm bietet jedoch vorab einige Plätze mit Blick auf das Feuer zur Buchung im Online Shop an. Bitte nehmen Sie warme Kleidung für den Abend mit, auch eine Unterlage zum Sitzen in der Wiese ist eine gute Idee. Wenn Sie zu Fuß wandern möchten, denken Sie bitte an gute Schuhe und gegebenenfalls ein Licht für die Nachtwanderung zu Tal.

Aktuelles dazu auf der Titelseite unserer Homepage www.kampenwand.de

Bericht, Bilder und weitere Informationen: www.kampenwand.de

 

 

 

Redaktion

Toni Hötzelsperger

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!