Corona-Krise

„Sommer in Rosenheim“: Programm für das letzte Aktionswochenende

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der „Sommer in Rosenheim“ findet diesen Samstag zum letzten Mal statt. Neben den allseits beliebten Walking Acts wird auch Heribert Haider mit seiner Band am Samstag das Publikum in der Innenstadt unterhalten. Jeweils um 18 h und um 18.30 h wird es am Ölberg eine Ludwig-Thoma-Lesung von Georg Hermansdorfer geben. Um 19 h, ebenfalls am Ölberg, folgt dann noch eine weitere Lesung der Volksbühne Rosenheim. Am Sonntag um 10.30 h findet in der St. Nikolaus Kirche ein Bittgottesdienst zum Abschluss des „Sommer in Rosenheim“ statt.

Pressemeldung: Stadt Rosenheim

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!