Allgemein

Sommer in der Wallfahrtsstadt Altötting

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Traditionsgemäß am dritten Juli-Wochenende findet der Altöttinger Klostermarkt wieder auf dem barocken Kapellplatz statt! Klöster aus Europa und darüber hinaus bieten hausgemachte Spezialitäten wie z. B. Honig, Backwaren und auch Biere und Spirituosen an. Der große Blumen- und Kräutermarkt darf natürlich nicht fehlen.

Ein Highlight im Altöttinger Wallfahrtsjahr ist die große Lichterprozession am Vorabend von Mariä Himmelfahrt, am 14. August. Die Gläubigen nehmen an der Abendmesse in der Basilika St. Anna teil, die musikalisch von den Altöttinger Kapellsingknaben und Mädchenkantorei begleitet wird. Anschließend gehen die Pilger mit Kerzen zum Kapellplatz und umrunden die Gnadenkapelle, in der sich die Schwarze Madonna von Altötting befindet.

Die Festmesse findet am 15. August um 10.00 Uhr mit Diözesanbischof Dr. Stefan Oster SDB, Passau, in der Basilika St. Anna statt. Vorangehend wird um 9.45 Uhr das Gnadenbild in feierlicher Prozession von der Heiligen Kapelle in die Basilika St. Anna übertragen. Der Altöttinger Kapellchor und das Orchester übernehmen mit der Aufführung von W.A. Mozarts Krönungsmesse die musikalische Gestaltung der Messfeier.

Am 20. August findet auf dem Kapellplatz das Open-Air mit Rainhard Fendrich & Band im Rahmen des Raiffeisen-Kultursommers 2017 statt! Er wird Lieder aus seinem aktuellen Album „Schwarzoderweiss“  und seine größten Hits präsentieren.

Ein Wochenende in Altötting lässt sich wunderbar mit einer der neuen Kombistadtführungen mit Stadt- und Museumserklärung ergänzen. Immer samstags um 14 Uhr wird diese neue Stadtführung bis Ende Oktober angeboten. Im Juli und September wird das „Jerusalem Panorama Kreuzigung Christi“ besichtigt und im August die „Dioramenschau des Altöttinger Marienwerks“. Abschließend geht es im Oktober in das „Haus Papst Benedikt XVI. – Schatzkammer und Wallfahrtsmuseum“. Treffpunkt ist ohne Anmeldung vor dem Rathaus Altötting, Dauer 90 Minuten. Sonntags wird von Juli – September eine Kurzführung (45 Minuten) auf dem Kapellplatz angeboten und im Oktober die neue „Führung für die Sinne“ (90 Minuten).

Weitere Informationen: www.altoetting.de

Bilder Copyright:

  • Altöttinger Klostermarkt: H. Baumgartner/ Verkehrsbüro Altötting

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.