Brauchtum

Oberer Lechgau beim Sommer in der Stadt in München

Bei schönstem Wetter machten sich am Freitag, den 4. September die Aktivplattler und Alphornbläser des Trachtenvereins „Hochplatte“ Buching zusammen mit einer Tanzlmusik auf den Weg in die Landeshauptstadt. Zusammen durften sie im Rahmen des Projektes “Sommer in der Stadt” im Biergarten des Löwenbräukeller den Nachmittag gestalten.

Begleitet mit Ziach und Posaune führten die rund zwanzig Aktiven, mit dem nötigen Sicherheitsabstand aber mit voller Freude, Volkstänze und Schuhplattler auf. Wegen der Pandemie gibt es in dieser Saison fast keine Auftrittsmöglichkeiten, deshalb waren die Auftritte mit viel Spaß verbunden.

Auch ein Stück bayrische Heimat wurde den Zuschauern im Biergarten mitten in der Großstadt durch Alphornklänge vermittelt.

Einen großen Anteil zu der großartigen Stimmung leistete auch die Tanzlmusik aus dem Oberen Lechgau Gebiet mit ihren flotten Stücken.

Mit Gesang und lockerem Musizieren neigte sich ein schöner und geselliger Tag dem Ende zu. Ein schöner und geselliger Tag für die Vereinsgemeinschaft.

Herzliches vergelt’s Gott an die Organisatoren und an den Löwenbräukeller für die Bewirtung der Mitwirkenden.

Bericht und Bilder: Trachtenverein „Hochplatte“ Buching

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!