Tourismus

Ski und Snowtubing gut in Benzeck

Veröffentlicht von Günther Freund

Obwohl der letzte Schneefall schon zwei Wochen zurückliegt und die letzten Tage recht sonnig war, haben frostige Nächte dafür gesorgt, dass in Reit im Winkl noch eine fast geschlossene Schneedecke liegt. Im beliebten Wintersportort herrschen daher am Ende der Faschingsferien noch gute Bedingungen zum Skifahren, Langlaufen oder Winterwandern.

Alpinskifahrer müssen nicht unbedingt auf die Winklmoosalm oder Steinplatte, auch in .Benzeck im Ortsteil Blindau gibt es Lifte. Zwei vor allem bei Kindern beliebte Teller- und Bügellifte, ein etwas längerer und steilerer Schlepplift und ein Snowtubinglift bieten dank künstlicher Beschneiung und Nordhanglage Groß und Klein viel Skivergnügen, wie die aktuellen Bilder zeigen. Auch Winterwanderer können auf gewalzten, aussichtsreichen Wanderwegen die wunderschöne Gegend erkunden und zum Einkehren gibt es das Benzeck – Stüberl und das Blindauer – Liftstüberl. 

Der große Parkplatz in Benzeck eignet sich auch gut zum Einstieg in das weitläufige Reit im Winkler Loipennetz.

Fotos: Günther Freund

 

Über den Autor

Günther Freund

1944 in Bad Reichenhall geboren, Abitur in Bad Reichenhall, nach dem Studium der Geodäsie in München 3 Jahre Referendarzeit in der Vermessungs- und Flurbereinigungsverwaltung mit Staatsexamen, 12 Jahre Amtsleiterstellverteter am Vermessungsamt Freyung, 3 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Zwiesel und 23 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Freyung (nach Verwaltungsreform mit Vermessungsamt Zwiesel als Aussenstelle). Seit 2009 im Ruhestand, seitdem in Prien am Chiemsee wohnhaft.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!