Brauchtum Grüne Woche Berlin

Siegsdorfer und Feldwieser fahren zur Grünen Woche – Bus-Mitfahrgelegenheiten

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Trachtenvereine von Siegsdorf und Feldwies fahren mit ihren aktiven Trachtlern und Musikanten gemeinsam zur Internationalen Grünen Woche nach Berlin, um dort am Montag, 22. Januar in der Bayernhalle des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums aufzutreten. Bei der gemeinsamen Busfahrt vom Samstag, 20. Januar bis Dienstag, 23. Januar sind noch einige Bus-Plätze frei. Interessenten können sich bei Martin Geisreiter in Siegsdorf, Telefon 0151-26430967 oder per mail martin.geisreiter@web.de melden. Die Fahrt sieht bei der Hin- und Rückfahrt einen Halt in Leipzig (mit Stadtrundfahrt) und in Dresden (mit Besuch der Frauenkirche), in Berlin eine Stadtrundfahrt, einen Besuch im Reichstag sowie einen Ganztages-Besuch auf der Grünen Woche sowie abends eine gemütliche Einkehr mit heimischen Musikanten und Trachtlern in Berliner Lokalitäten vor. Die Unterbringung ist im zentralen Hotel Wyndham Berlin Excelsior nahe dem Kudamm.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke von der Grünen Woche in Berlin – vorjährige Auftritte von Brauchtumsgruppen aus der Gemeinde Übersee und aus den Reihen der Urlaubswelt Chiemgau

Nähere Informationen: Martin Geisreiter in Siegsdorf, Telefon 0151-26430967

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.