Kultur

Sehnsucht Oberbayern – Vortrags-Einladung

Am Dienstag 11. Februar findet in der Wastl Fanderl Schule (Bogenhausen) ein Vortrag über Literaten, Musiker und Maler aus aller Welt im Alpenvorland  „Sich außerhalb der Welt vorkommen“ statt.

Das oberbayerische Alpenvorland lockt seit langem Künstler und Musiker aus aller Welt – darunter die Komponisten Edward Elgar und Sergej Prokofjew, Wassily Kandinsky und seine Malerfreunde Marianne von Werefkin und Alexej Jawlensky sowie die Schrift- steller D. H. Lawrence und Ödön von Horváth. Sie alle lassen sich von der paradiesischen Seen- und Gebirgslandschaft wie auch von der unverfälschten Volkskultur zu künstlerisch Neuem inspirieren. Dr. Elisabeth Tworek, Leiterin der der Kulturabteilung des Bezirks Oberbayern, findet in Tagebüchern, Briefen, Autobiografien und Texten Antworten darauf, warum es ihnen zu Beginn des 20. Jahrhunderts gerade dort gelang, Kunst, Musik und Literatur von Weltgeltung zu schaffen.

Musikalisch wird der Vortag umrahmt von Pianistin Margarita Oganesjan. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Münchner Schule für Bairische Musik, Mauerkircherstr. 52, 81925 München. Der Eintritt ist frei.

Bericht, Bilder und weitere Informationen: www.volkskultur-musikschule.de

Anhang: Flyer

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!