Kirche

Personalwechsel im Erzbistum München und Freising

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Im Erzbistum München und Freising werden Leitungsstellen neu besetzt. Gegliedert nach Dekanaten in der jeweiligen Seelsorgsregion des Erzbistums:

Seelsorgsregion Süd

 Dekanat Wasserburg

Pfarrverband Schnaitsee

Ab 1. August:

Pfarrer Mario Friedl, 54; bisher Leiter des Pfarrverbands Königsdorf-Beuerberg

 Dekanat Chiemsee

Pfarrverband Bad Endorf und Pfarrverband Westliches Chiemseeufer

Ab 1. September:

Pfarrer und Domkapitular Daniel Reichel, 45; zusätzlich zur Leitung der Stadtteilkirche Rosenheim-Am Wasen; befristete Übernahme der Leitungsaufgabe bis zur regulären Wiederbesetzung der Leitungsstelle.

Der bisherige Leiter der Pfarrverbände Bad Endorf und Westliches Chiemseeufer, Pfarrer Klaus Hofstetter, ist vom 1. September an zuständig für den Bereich Berufungspastoral im Ressort Personal des Erzbischöflichen Ordinariats München.

Dekanat Wolfratshausen

Pfarrverband Schäftlarn

Ab 1. September:

Pfarrer Stefan Scheifele, 54; bisher übergangsweise Leiter der Pfarrei Gauting-St. Benedikt

Bericht: Erzbischöfliches Ordinariat

Foto: Hötzelsperger – Pfarrer Klaus Hofstetter ist fortan zuständig für den Bereich Berufungspastoral im Ressort Personal – seine Nachfolge in den Pfarrverbänden Bad Endorf und Westliches Chiemseeufer übernimmt Dekan Daniel Reichel (li.)

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!