Allgemein

Schwimmnudeln im BernaMare beim Seniorenschwimmen

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Anlässlich des regen Zulaufs zum über die Gemeindegrenzen hinaus bekannten Seniorenschwimmen im Bernauer Hallenbad „BernaMare“, das jeden Mittwoch von 10 bis 12 Uhr angeboten wird, kam von den verantwortlichen Leiterinnen Frau Gisela Smaczny und Frau Jutta Kokulinsky die Bitte um Hilfe.  Um den Anforderungen für jedes Mal weit über 50 Teilnehmer gerecht zu werden und um eine vernünftiges Seniorenschwimmen mit Aqua Gymnastik anzubieten und gewährleisten zu können unterstützt die Gemeinde Bernau mit dem ersten Bürgermeister Philipp Bernhofer und den zuständigen Seniorenbeauftragten Franz Praßberger die Schwimmergruppe mit einer Spende der Gemeinde Bernau. Der Seniorenbeauftrage Franz Praßberger organisierte kurzerhand, kurze, die auch im medizinischen Bereich und zur REHA eingesetzt werden, Schwimmnudeln in passenden Aufbewahrungsbehältern, die dann im Rahmen des Seniorenschwimmens offiziell durch den ersten Bürgermeister Philipp Bernhofer und den Seniorenbeauftragten Franz Praßberger an die Teilnehmer übergeben worden sind.

Bericht: Franz Praßberger

Bilder: Christoph Osterhammer Tourist-Info Bernau am Chiemsee

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.