Allgemein

Schülerehrung in Frasdorf

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Ihr Zeugnis – ein Traum! Fast nur Einser stehen im Abschlusszeugnis von Elisabeth Schäffer aus Frasdorf-Umrathshausen. Mit der Traumnote beendete sie ihre Ausbildung als Steuerfachangestellte. Bürgermeisterin Marianne Steindlmüller überreichte ihr die Glückwünsche und eine Anerkennung der Gemeinde Frasdorf für ihr hervorragendes Zeugnis. Für diese außergewöhnliche Leistung erhielt sie in Rosenheim den Staatspreis der Regierung von Oberbayern überreicht. Elisabeth Schäffer lernte bei der Kanzlei Schleicher Friedrich Krämmer und Partner in Prien und will nach ihrem exzellenten Abschluss bei der Kanzlei Bartsch in Aschau weiter praktisch arbeiten, ihren Beruf in allen Feinheiten kennen lernen und dann weitere Ausbildungen im Bereich Steuerrecht hinter sich bringen. Elisabeth Schäffer engagiert sich bei der Feuerwehr in Umrathshausen als aktive Feuerwehrfrau und ist in diesem Jahr Schützenkönigin bei den „Chiemgauadlern“ von Umrathshausen.

Anna Dittmer und Christine Ramsauer erreichten als Medizinische Fachangestellte einen glatten Einser-Abschluss an der Berufsschule 2 in Rosenheim und erhielten ebenfalls den Staatspreis. Maureen Graf machte an der Franziska-Hager-Schule in Prien ihren Mittelschulabschluss mit einer eins, im vergangenen Jahr legte sie einen der besten Qualis an der Schule ab.

Bericht und Foto: Heinrich Rehberg

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.