Tourismus

Samerberger Wanderbus nimmt wieder Fahrt auf

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Am 9. Mai startet der Wanderbus Samerberg ab Bad Feilnbach, Bad Aibling und Rosenheim – Der Samerberg und die Hochries sind gerade für Wanderer ein beliebtes Ausflugsziel an Sonn- und Feiertagen. Aufgrund der gut gemachten Erfahrungen in den letzten Jahren bieten die Rosenheimer Verkehrsgesellschaft (RoVG) und die Gemeinde Samerberg auch für dieses Jahr wieder einen „Wanderbus Samerberg“ an. Dieser verkehrt ab Sonntag, 9. Mai  (Muttertag) bis einschließlich Sonntag, 24. Oktober.

 Für Bürgermeister Georg Huber erfüllt das Wanderbus-Angebot gleich zwei wichtige Faktoren: „Naherholung ist auch ohne eigenes Auto, ganz unbeschwert möglich und zugleich hat man gerade an den Sonn- und Feiertagen keine Parkplatzsorgen“. Auch für Monika Schimanski, Leiterin der Gäste-Information Samerberg sind dies wichtige Argumente. „Dieses Angebot unterstreicht die Bemühungen der Gemeinde, die Verkehrsbelastung an den Wochenenden zu verringern. Zudem spart man sich die eigenen Kfz-Fahrtkosten und Parkplatzgebühren. Wer gerne auf den Almen im Hochriesgebiet einkehrt, kann dies hoffentlich wieder bald genießen – auch ohne an die Autofahrt danach denken zu müssen. Stressfrei und nachhaltig auf den Samerberg, die Hochries mit seinen vielen Freizeitmöglichkeiten genießen, das ist Erholung pur!“.

Die Fahrten und Zustiegsmöglichkeiten beginnen zweimal je Aktionstag in Bad Aibling und Bad Feilnbach und führen zum Rosenheimer Bahnhof. Von dort startet der Bus um 7.40 Uhr sowie um 9.50 Uhr zum Samerberg mit einigen Zwischenhaltestellen. Auf dem Samerberg gibt es an den Hauptorten, an den Wanderparkplätzen und natürlich an der Talstation der Hochriesbahn Aus- und Einstiegsmöglichkeiten. Die Rückfahrten ab Törwang (und ebenfalls weiteren Samerberger Zustiegsstellen) beginnen um 14.40 Uhr bzw. um 16.40 Uhr, so dass der Bahnhof Rosenheim wieder um 15.27 Uhr bzw. um 17.27 Uhr erreicht wird. Und günstig ist der Wanderbus dazu: Bahn-Anreisende nach Rosenheim, die mit einem Bayern-Ticket kommen, können ebenso kostenlos fahren wie Kinder sowie Kur- und Urlaubsgäste der Gemeinden Samerberg, Bad Aibling und Bad Feilnbach. Ohne Kur- oder Gästekarte der genannten Orte kostet die Hin- und Rückfahrt ab Rosenheim einen Euro, ab Bad Aibling drei Euro und ab Bad Feilnbach fünf Euro. Die Hochriesbahn gewährt zudem den Wanderbus-Nutzern eine zusätzliche Ermäßigung.

Weitere Informationen: www.samerberg.de/wanderbus

Boilerplate Samerberg: – Der Samerberg ist ein Alpenhochtal, das sich über vier Kilometer von Nord nach Süd erstreckt. Im Westen wird es von dem bis zu 900 Meter ansteigenden Dandlberg begrenzt, im Osten ragen die Gipfel des Hochriesmassivs bis 1569 Meter empor. Die Landschaft wurde vor etwa 20.000 Jahren vom gewaltigen Inngletscher geformt, woran heute noch ein in der Mitte gelegenes Feuchtgebiet, die „Samerberger Filze“ erinnert. Die Gemeinde Samerberg mit circa 2.900 Einwohnern und 45 Vereine hat Ihren Verwaltungssitz in Törwang und vier markante Kirchen prägen das Umgebungsbild. Das Hochplateau Samerberg mit seinen 72 Ortschaften und Weilern, mit seinen 44 Rundwanderwegen und mit der Hochries als Hausberg ist ein ideales Gebiet zum Wandern, es ist ein „Wander-Paradies“. Zum Erholen tragen aber noch weitere Alternativen bei, wie Mountainbiken im Samerberger Bikepark, Gleitschirm- und Drachenfliegen sowie das Bauerngolfen oder Baden am zwei Naturbädern. Über 17 Gaststätten und Almen bieten regionalen Genuss und laden zum gemütlichen Beisammensein ein.

Bericht und Bilder: Gäste-Information Samerberg – www.samerberg.de

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!