Gastronomie & Wirtschaft

Samerberger Preisschafkopfen: Paul Moser gewinnt vor Paul Herold

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Paul Herold aus Schechen gewinnt mit 105 Punkten das traditionelle Preisschafkopfen des Veteranenvereins Törwang-Grainbach im Gasthof Maurer in Grainbach. Punktgleicher Zweiter wurde Lokalmatador Paul Moser vom Samerberg. Der dritte Platz ging mit 100 Punkten an Martin Schiefer aus Neubeuern. Die drei Gewinner erhielten als Siegerpreise große Geschenkkörbe. Den Schneiderpreis, eine Wurstkette, „erkämpfte“ sich Peter Steeg aus Brannenburg. Spielleiter Matthias Schwaiger und Veteranenvorstand Michael Irger freuten sich über die rege Beteiligung an 23 Spieltischen und das faire Kartenspiel.

Text / Foto:  Franz Huber

Text zum Foto von links nach rechts:  Spielleiter Matthias Schwaiger, Die Punktgleichen Sieger Paul Moser und Paul Herold, Drittplazierter Martin Schiefer, Schneiderpreisgewinner Peter Steeg und Veteranenvorstand Michael Irger.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.