Gastronomie

Samerberger Gasthof Alpenrose im BR-Fernsehen

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Das BR Fernsehen bringt am Dienstag, 1. Juni 2021, 16.15 Uhr in der Sendung “Wir in Bayern”  als Wirtshaustipp den Gasthof Alpenrose auf dem Samerberg, dazu teil der BR mit:

Das Heimatmagazin „Wir in Bayern“ im BR Fernsehen stellt am Dienstag, 1. Juni 2021 den Gasthof Alpenrose in Samerberg als „Wirtshaustipp“ vor. Jetzt, wo die Fallzahlen wieder sinken, atmen auch die Wirtsleute auf, die die Außenbereiche ihrer Gastronomien teilweise wieder öffnen dürfen. Für den „Wir in Bayern“-Wirtshausexperten Andi Christl die perfekte Gelegenheit, das Speisenangebot und Ambiente des Gasthofs Alpenrose zu testen. Florian Lerche heißt der Mann, der dem Wirtshaus, das seit 1868 in Familienbesitz ist, seinen ganz eigenen Stempel verpasst. Das macht er seit 2016 und mit Erfolg. Seine Klientel ist bunt gemischt, so auch seine Menükarte: Neben bayerischen Wirtshausklassikern finden sich auf der Karte auch immer mal wieder experimentelle Neukreationen. Die Zuschauenden erfahren in der Sendung, warum es sich lohnt, der Alpenrose einen Besuch abzustatten und welche Freizeitaktivitäten Samerberg für Ausflügler noch zu bieten hat.

Das Heimatmagazin „Wir in Bayern“ im BR Fernsehen

Das Heimatmagazin „Wir in Bayern“ sendet von Montag bis Freitag zwischen 16.15 und 17.30 Uhr ungewöhnliche Geschichten aus und über Bayern. Die Moderatorinnen und Moderatoren Andrea Lauterbach, Dominik Pöll, Sandra Bouscarrut und Michael Sporer plaudern im „Wir in Bayern“-Wohnzimmer mit interessanten Tagesgästen, bereiten mit Koch- und Backprofis kulinarische Schmankerl zu und präsentieren praktische Servicetipps für den Alltag.

Nach Ausstrahlung ist die Sendung unter www.br.de/br-fernsehen/sendungen/wir-in-bayern abrufbar.

Bericht: BR

Foto: Gasthof Alpenrose in Grainbach auf dem Samerberg

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!