Tourismus

Sachrang: jetzt auch klassische Loipen gespurt

Veröffentlicht von Günther Freund
Gute Bedingungen zum Langlaufen im Bergsteigerdorf, auf das Chiemgauer Schneeloch im Priental kann man sich verlassen.
Ca. 20 cm Schnee genügen, um ca. 12 km Loipen zum Langlaufen zu präparieren.  Bergerfeld, Lengauerfeld, Prientalloipe bis Huben und Nachtloipe (keine Beleuchtung abends wegen Corona-Regeln!) sind gespurt und zum Skating gewalzt, wie die aktuellen Fotos zeigen..
Aktuelle Loipenzustände siehe Chiemgau-Wiki Wintersport aktuell
Fotos: Günther Freund

Über den Autor

Günther Freund

1944 in Bad Reichenhall geboren, Abitur in Bad Reichenhall, nach dem Studium der Geodäsie in München 3 Jahre Referendarzeit in der Vermessungs- und Flurbereinigungsverwaltung mit Staatsexamen, 12 Jahre Amtsleiterstellverteter am Vermessungsamt Freyung, 3 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Zwiesel und 23 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Freyung (nach Verwaltungsreform mit Vermessungsamt Zwiesel als Aussenstelle). Seit 2009 im Ruhestand, seitdem in Prien am Chiemsee wohnhaft.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!