Brauchtum

Neuwahlen beim GTEV Atzing

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Ein Jahr nach der überaus erfolgreichen Gaufest-Ausrichtung konnte der Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing auf ein wiederum reichhaltiges Geschehen zurückblicken. Erster Vorstand Michael Schlosser, der bei den turnusgemäßen Neuwahlen in seinem Amt bestätigt wurde, konnte im voll besetzten Vereinshaus gut 100 Vereinsmitglieder und Ehrengäste willkommen heißen.

Vereinshaus-Aktivitäten, Veranstaltungen und Freizeitßmaßnahmen für Kinder, Jugendliche und Aktive standen im Mittelpunkt des ausführlichen Jahresberichtes von Schriftführerin Anja Hötzelsperger. Dabei waren der Jubiläumsbesuch bei den Trachtenfreunden in Gschwend in Baden-Württemberg (dorthin besteht bereits seit 50 Jahren eine Freundschaft), zwei Bilderbuch-Waldfeste im Buchenwald von Munzing, das Gautrachtenfest in Rottau und der Auftritt der Trachtenjugend in der Bayerischen Staatskanzlei auf Einladung von Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder ganz besondere Ereignisse und Höhepunkte. „Dank des starken Gaufestes im Vorjahr und der gelungenen Waldfeste konnten wir in unserem Vereinshaus und bei unserer Vereinsausstattung Anschaffungen tätigen, die wir vorher zurückgestellt haben“, so Kassierin Christine Langmann, deren Arbeit mit Unterstützung von Maria Obermaier von den Kassenprüfern Florian Rauch und Andreas Riepertinger als einwandfrei bezeichnet worden ist. „Weitere Investitionen stehen an, zum Beispiel wollen wir vom Kellerlager in den Vereinshaussaal eine Möglichkeit schaffen, dass die Umbaumaßnahmen zwischen verschiedenen Veranstaltungen erleichtert werden“, ergänzte Vorstand Michael Schlosser. Jugendleiter Florian Röger hatte im abgelaufenen Trachtenjahr für seine 22 Dirndl und 19 Buam insgesamt 23 Kinder- und 19 Jugend-Proben, zudem war der Nachwuchs an acht kirchlichen Auftritten beteiligt. Für Martin Schlosser und Christiane Huber, beide gehören seit sechs Jahren dem Jugendleiterteam an, gab es vom Jugendleiter ein Geschenk. 13 Dirndl und 14 Buam der Aktivengruppe hatten nach Informationen von Vorplattler Peter Hötzelsperger insgesamt 29 Proben, diese dienten unter anderem der Teilnahme am 6-Vereine-Preisplatteln und am Gaupreisplatteln sowie einem Auftritt bei der Internationalen Grünen Woche in Berlin. „Kinder, Jugend und Aktive sind die Zukunft unseres Vereins, deswegen müssen uns diese auch etwas an Einsatz und Unterstützung wert sein“ – mit diesen Worten begann Vorstand Michael Schlosser seinen Bericht. Erfreut konnte er neun Leute als Neumitglieder im Verein willkommen heißen, unter ihnen war auch Gemeinderätin Rosi Hell. In der freien Aussprache brachten Feuerwehrvorstand Martin Loferer und Fördervereinsvorstand Peter Böttinger (zusammen mit Ehrenvorsitzenden Peter Wendl) das harmonische Miteinander im Dorfgeschehen mit dem Trachtenverein zum Ausdruck. Ehrenmitglied Jakob Steiner lud für den 24. November zu einem Hoagascht des Hufeisenvereins im Vereinshaus mit Sprecher Hansl Auer ein (Vorverkauf bei den Lebensmittelläden in Bachham und Prutdorf) und zugleich gab er bekannt, dass der Kreisjugendring Rosenheim am Sonntag, 25. November am nachmittag seinen Jugend-Hoagascht mit hoffnungsvollen Gruppen aus dem gesamten Landkreis Rosenheim in Atzing durchführt. Weitere Atzinger Termine sind am Freitag, 9. November das Waldfest-Helferessen und am Freitag, 5. Januar die traditionelle Versteigerungsfeier. In diesem Zusammenhang bedankte sich Vorstand Schlosser noch bei Carla Boggusch, Anna Auracher und Maresi Dangl stellvertretend für die vielen Frauen, die im Vereinshaus das ganze Jahr über Küchen-, Service- und Putzdienste leisten.

Neuwahlen mit Ehrenbürger Michael Anner

Bei den Neuwahlen unter der Leitung von Ehrenbürger Michael Anner senior gab es folgende Ergebnisse: 1. Vorstand Michael Schlosser junior, Stellvertreter wie bisher Konrad Huber junior (Jugend- und Aktivenarbeit) und Wilhelm Feichtner (Vereinshaus). Neuer dritter Stellvertreter ist Hans Rauch (Feste, Stadl), bisher war dies Albert Niedermayer, ihm wurde für seine über 25jährige Mitgliedschaft in der Vorstandschaft mit einem Präsent gedankt. Weitere Positionen wurden wie folgt vereinbart: Stellvertreter im Bereich Jugend- und Aktivenarbeit Christian Freund und Stellvertreter im Bereich Feste und Stadl Jürgen Baumert. Das Sachgebiet Öffentlichkeitsarbeit und Internet teilen sich Anton Hötzelsperger senior, Michael Wallner und Günther Wagenhuber. Schriftführerin bleibt Anja Hötzelsperger mit Carla Boggusch als Vertreterin, die Kasse wird weiterhin von Christine Langmann und Maria Obermaier geführt (bei gleichbleibenden Kassenprüfern Florian Rauch und Andreas Riepertinger) und Dirndlvertreterin bleibt Anna Boggusch. Änderungen hat es bei den aktiven Buam gegeben. Von Peter Hötzelsperger und Florian Hamberger haben Manuel Baumert und Andreas Rauch das Amt der Vorplattler übernommen. Neuer Musikwart ist Florian Hötzelsperger (anstatt Christa Rauch) und das Amt der Röckefrauenvertreterin übt zukünftig Christiane Huber zusammen mit Johanna Jell aus. Mit Blumen und einem herzlichen Dank wurden die bisherige Vorsteherin Bärbel Hamberger zusammen mit Christa Rauch verabschiedet, ein weiterer Dank galt Klara Schlosser, die in mühevoller Arbeit die alten Chroniken mit den altdeutschen Schriften in die heutige Schrift übertragen hat. Das Jugendleiterteam bilden fortan Leiter Florian Röger mit Florian Rauch, Christoph Kurz (bisher Martin Schlosser), Kathrin Attenberger, Gabi Muschalla und Monika Schlosser. Fähnrich bleibt Martin Schlosser, seine neuen Fahnenbegleiter sind Florian Hamberger und Michael Hötzelsperger. Zu Beisitzern gewählt wurden Maresi Dangl, Jürgen Baumert und Michael Wallner, die Aufgabe eines Preisrichters nimmt –ohne Sitz in der Vorstandschaft- Christian Freund wahr (über Ehrungen berichten wir noch gesondert).

Foto/s: Hötzelsperger – Der neue Vorstand von links: Stv. Hans Rauch, Stv. Wilhelm Feichtner, Kassierin Christine Langmann, Schriftführerin Anja Hötzelsperger, 1. Vorstand Michael Schlosser und Stv. Konrad Huber.

  1. Vorstand Michael Schlosser dankt dem langjährigen Stellvertreter Albert Niedermayer
  2. Blumen gab es für die langjährige Röckefrauen-Vorsitzende Bärbel Hamberger
  3. Blumen gab es auch für die scheidende Musikwartin Christa Rauch
  4. Das neue Aktiven-Führungsteam: v.l. 2. Vorplattler Andreas Rauch, Dirndlvertreterin Anna Boggusch und 1.Vorplattler Manuel Baumert
  5. Ehrenvorsitzender Peter Wendl vom Förderverein bei seinem Dank

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.