Kultur

Rückblick: Blasmusik-Standkonzerte in Rohrdorf

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„Aufgrund der Corona-Pause sind wir alle auf Blasmusikentzug!“ – Mit diesem Satz begann die E-Mail eines Musikanten, um Ende August ein spontanes Standkonzert der Musikkapelle am Dorfplatz in Rohrdorf zu organisieren. Bei bestem Spätsommerwetter und genügend Abstand spielten die Musikanten dann bis zum Sonnenuntergang Stücke aus ihrem Repertoire für die immer größer werdende Zuhörerschaft.

Die Musik wieder ins Dorf bringen – das war der Gedanke. Und so wurden Standkonzerte in allen fünf Ortsteilen angesetzt. Nach Lauterbach, Höhenmoos, Achenmühle und Thansau wurde am Ende der „Tournee“ noch einmal ein Konzert in Rohrdorf abgehalten.

Die Musikkapelle möchte sich hierzu ganz herzlich bei den vielen Zuhörerinnen und Zuhörern bedanken, von denen viele ausnahmslos jede Woche im Publikum zu sehen waren.

Bericht und Fotos: MK Rohrdorf

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!