Leitartikel

Rosenzauber auf Frauenwörth

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Bezaubernd blüht derzeit die schmucke Fraueninsel im Bayerischen Meer, der Chiemsee, mit einer wunderschönen Blütenpracht auf. Ein imposanter Blickwinkel lässt dabei das Insel-Wahrzeichen, der schmucke Campanile, in ein ganz besonderes Licht rücken. Wie eine aufblühende Zwiebel streckt sich das Frauenwörther Wahrzeichen zwischen der stacheligen Rosenpracht gen Himmel empor. Ja, wie eine Rose unter Dornen, bietet der aus dem 12. Jhdt. Stammende Campanile, einen fantastischen Anblick. Eines ist sicher, man muss die Dinge manchmal aus einem anderen Blickwinkel betrachten.

Bericht und Fotos: Herbert Reiter (mit Porträt)

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!