Grüne Woche Berlin Tourismus

Rosenheimer rüsten für Grüne Woche 2018

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Bereits zum achten Male wird Entenwirt Peter Schrödl von Törwang auf dem Samerberg auf Einladung des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums Bewirter der Bayernhalle auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin sein, die im kommenden Jahr vom Freitag, 19. Januar bis Sonntag, 28. Januar stattfinden wird.

Bei dieser weltgrößten Ernährungs- und Landwirtschafts- Schau wird Peter Schrödl gleich drei Brauereien und weitere Anbieter aus der Stadt und dem Landkreis Rosenheim im Biergarten-Angebot dabei haben. Darauf haben sich der Entenwirt und die Vertreter von Auerbräu Rosenheim, von Flötzingerbräu, von der Brauerei Maxlrainer und von ORO in Rohrdorf bei einem Vorbereitungsgespräch geeinigt. Christina Pfaffinger vom Tourismusverband Chiemsee-Alpenland freute sich über diese neuerliche Kooperation und gab bekannt, dass bei der nächsten Grünen Woche die Region mit folgenden Firmen in einem Gemeinschaftsstand wirbt: H. Baumann Senfmanufaktur, Ölmühle Garting, Brennerei Stocker, Obstbrände vom Wachingerhof, Rinser – Natureis, Schokoladenspezialitäten Confiserie Dengel, Hornschnitzerei Stuhlmüller, Kaffee und Tee vom  Romanicum, Chiemgauer-Schmankerl aus Amerang sowie Urlaub auf dem Bauernhof und Chiemsee-Alpenland Tourismus. Neben den gastronomischen Spezialitäten vom Entenwirt (mit vielen regionalen Erzeugnissen) werden auch wieder Musik-, Trachten- und Brauchtumsgruppen aus dem Landkreis Rosenheim und aus den Nachbarlandkreisen das Bühnenleben in der Bayernhalle beleben. Unter anderem wird es Auftritte und Präsentationen der Gemeinden Bernau, Kiefersfelden, Schönau, Samerberg, Prien-Atzing, Neubeuern, Bad Feilnbach, Rosenheim, Baiern, Siegsdorf, Bayerischer Inngau und Oberneukirchen geben. Bei einigen Gruppen besteht noch Bus-Mitfahrgelegenheiten (z. B. mit Bernau vom Donnerstag, 18. bis Sonntag, 21. Januar oder bei Prien-Atzing vom Dienstag, 23. Januar bis Donnerstag, 25. Januar), eine eigene Bürger-Busfahrt ab Prien, Samerberg und Rosenheim vom Donnerstag, 25. Januar bis Sonntag, 28. Januar beinhaltet unter anderem Aufenthalte bei Hin- und Rückfahrt in Dresden und Leipzig, in Berlin eine Stadtrundfahrt sowie einen Ganztagesbesuch auf der Grünen Woche. Nähere Informationen für Mitfahrgelegenheiten gibt es bei der Gäste-Information Samerberg oder bei Anton Hötzelsperger, Telefon 0179-5021524.

Foto: Hötzelsperger – Gastronomie-Treffen zur Grünen Woche beim Entenwirt in Törwang am Samerberg von links: Thorsten Diederich (Flötzingbräu), Roland Bräger (Brauerei Maxlrain), Joachim Wiesböck (ORO Rohrdorf), Franz Amberger und Marisa Steegmüller (Flötzingerbräu), Christina Pfaffinger vom Tourismusverband Chiemsee-Alpenland, Peter Schrödl vom Samerberg sowie Marco Steinacher und Andreas Maier (Auerbräu).

 

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.