Allgemein

Rosenheimer Pfandkästen für Pfandsammler

Veröffentlicht von Christina Rechl

Pfandflaschen in die Pfandkästen statt in den Müll

 In Rosenheimer Stadtgebiet gibt es ab sofort an vier Standorten „Pfandkästen“. Das Projekt, das am Jugendbeteiligungstag „bestimmt! 22“ des Stadtjugendrings angeregt wurde, soll Pfandsammlern helfen, leichter an die Flaschen zu kommen. Die Pfandkästen befinden sich am Roßacker, an der Loretowiese, in der Bahnhofstraße und an der Bushaltestelle gegenüber des Atriums. Dort kann das Leergut direkt in das angebrachte Tragerl gegeben werden, anstatt es in den Mülleimer zu werfen. Das Projekt stammt von zwei Rosenheimerinnen, die vom Umwelt- und Grünflächenamt unterstützt werden. Das Projekt wird zunächst an den vier Standorten erprobt. Die Initiatorinnen kontrollieren die Pfandkästen regelmäßig und protokollieren, wie das Angebot genutzt wird. Fragen beantworten die Initiatorinnen auf Instagram unter @pfandkästen.rosenheim oder das Umwelt- und Grünflächenamt unter 08031 / 365 -1692.

Foto & Text: Stadt Rosenheim

Redaktion

Christina Rechl

Neues Mitglied der Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!