Allgemein

Rosenheimer Christbäumchen-Aktion gestartet

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Das Rosenheimer  „Christbaumschmücken 2019“ ist in der Heilig-Geist-Kirche gestartet. Das sind die wichtigsten Informationen dazu:

Täglich von 11 Uhr bis 17 Uhr (Ausnahme Mittwoch: 13 Uhr bis 17 Uhr)

– 15.12.letzter Schmücktag

– 16.12.Vergabe der Bäumchen (15 Uhr)

 Und so funktioniert‘s:

 Bereits zum elften Mal infolge stiftet der verantwortliche Veranstalter, der Wirtschaftliche Verband Rosenheim e.V., 80 kleine Christbäumchen für Menschen mit finanziellen Schwierigkeiten. Vom 9.12.19 bis einschließlich 15.12.19 haben alle Passanten die Möglichkeit, mit nur kleinem Aufwand, eine große Weihnachtsfreude zu bereiten. Die Heilig-Geist-Kirche öffnet speziell für diese Aktion ihre Pforten. Mit selbst mitgebrachtem Christbaumschmuck kann dort ein Bäumchen nach dem anderen dekoriert werden. Am Ende ist jeder Baum ein Einzelstück und ermöglicht es, dass auch Menschen in Nöten einen schön geschmückten Christbaum zuhause stehen haben.

2019 zu Gunsten der Rosenheimer Tafel (50 Bäume), der Tafel Wasserburg (20 Bäume) und dem Vinzentiusverein Rosenheim (10 Bäume).

Öffnungszeiten:

Täglich von 10:30 Uhr bis 20:00 Uhr

  1. Dezember von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 Veranstalter: Wirtschaftlicher Verband der Stadt und des Landkreises Rosenheim e.V.  –  Foto: Peter Schlecker

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!