Unter dem Motto: „Kimmt die heilige Nacht“ findet das Rosenheimer Adventsingen in diesem Jahr wieder mit zwei Vorstellungen, am vierten Adventsamstag, dem 23. Dezember statt. Dieses Adventsingen, das in diesem Jahr anlässlich des 150. Geburtstages von Ludwig Thoma einen Teil neu komponierter Lieder aus der Hl. Nacht enthält, darf im vorweihnachtlichen Programm des KU’KO nicht fehlen. Eine musikalische Einstimmung in drei Teilen auf die Ankunft des Heilandes, in der das alt- und neu-testamentarische Geschehen, das den Weihnachtsfestkreis von der Weissagung und der Verkündigung des Engels an Maria, der Herbergsuche, der Geburt des Herrn enthält, endet im 2. Teil mit dem Schlusswort der „Hl. Nacht“: „Und geht’s ös in´d Mettn, ös Leut, na roats enk de G´schicht a wenig zamm! Und fragt´s enk, ob dös nix bedeut´, daß´s Christkind bloß Arme gseng hamm.“

Der 3. Teil beinhaltet dann die Lieder und Musik zur Christmette, einschließlich des Andachtsjodlers und zum Schluß „Stille Nacht“.

Zu den Liedern und Instrumentalkompositionen von Hans Berger zeigen auch wieder Bilder aus der Advent- und Weihnachtslegende die einzelnen Stationen nach dem Lukas-und Matthäus-Evangelium. Sie lassen so die wundersamen Ereignisse um die Zeitenwende lebendig werden. Unter Leitung des Komponisten Hans Berger werden dabei vom Montini-Chor zusammen mit seinem Frauenchor – und Mitglieder der Männerchöre von Feldkirchen bei Rott und Arget-Sauerlach, dem Audorfer Kinderchor von Birgit Sporer und mehreren renomierten Dreigesängen, die adventlichen und weihnachtlichen biblischen Szenen besungen, besprochen und gespielt.
In diesem Jahr wirken die Riederinger Hirtenkinder unter Leitung von Georg Staber mit.

Das Ensemble Hans Berger wird in der großen Besetzung mit Hackbrett, Harfe, Gitarre, Zither, Flöte, Violine, Viola, Klarinetten, Oboe, Hörnern, Fagott, Orgelportativ, Trompeten, Pauken, Posaune, und Kontrabass spielen.

Samstag, 23. Dezember, 15 und 18 Uhr
KULTUR+KONGRESS ZENTRUM ROSENHEIM
Rosenheimer Adventsingen von und mit Hans Berger
Karten unter: KUKO 08031 – 365 9 365

Foto: Rainer Nitzsche | Adventssingen im Ku`Ko im Vorjahr, sowie Hans Berger bei den Proben…

Über den Autor

Rainer Nitzsche

Rainer Nitzsche

Als Webseiten - Programmierer habe ich diese Internetpräsenz entwickelt und erstellt. Mit viel Sorgfalt wurde die Plattform durchdacht, optimiert, gefeilt und getunt. Bin auch für die kontinuierliche Betreuung und Pflege der Webseite verantwortlich und habe ein Auge auf die tägliche Aussendung unseres Newsletters.

Als Reportage-Fotograf möchte ich mit wenigen Bildern wiedergeben, was als geschriebener Text vielleicht Bände füllen würde. Es geht um Ereignisberichte in Bildern. Es gilt, schrittweise und in den richtigen Momenten Entwicklung und Ablauf von Ereignissen festzuhalten, die schließlich in einem Höhepunkt gipfeln. Das bedeutet, meine Fotografien sind sehr oft weniger formell und zeigen den Charakter der Menschen eher in einer pose-freien, authentischen Weise, die nicht inszeniert ist.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.