Gastronomie

Rosenheim: Stadt ehrt Mitarbeiter-Jubilare

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„Sie alle haben etwas gemeinsam. Sie leben Treue und Loyalität gegenüber dem Konzern Stadt Rosenheim seit 25, 40 Jahren oder noch länger.“ Mit diesen Worten eröffnete Heidi Bauer, Vorsitzende des Gesamtpersonalrats der Stadt Rosenheim die Jubilarehrung im Kultur- und Kongresszentrum. 127 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren eingeladen, sich an diesem Abend im festlich geschmückten Saal feiern zu lassen.

Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer überreichte den Jubilaren die Ehrenurkunden des Freistaats Bayern für 25jährige bzw. für 40jährige Betriebszugehörigkeit und bedankte sich bei jedem Einzelnen mit persönlichen Worten für ihren Einsatz für die Stadtverwaltung. 46 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden an diesem Abend aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Als kleine Anerkennung durfte sich jeder ein „Genußkisterl“ mit ausgesuchten Schmankerln aus der Region mitnehmen. Mit alpenländischer Musik, feinem Essen und guten Gesprächen ging ein rundum gelungener Ehrenabend zu Ende.

Bericht: Stadt Rosenheim – Foto: Trux

Bildunterschrift: Jubilare, die auf 40 Jahre Betriebszugehörigkeit zurückblicken können, mit Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer (rechts oben), der Gesamtpersonalrats-Vorsitzenden Heidi Bauer (rechts unten) und dem Örtlichen Personalrats-Vorsitzenden Bernd Metzger (links unten).

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!