Sport

Rosenheim radelt wieder für ein gutes Klima

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Auch 2021 beteiligt sich die Stadt Rosenheim wieder an der Klimabündnis-Kampagne Stadtradeln. Von Sonntag, 13. Juni bis Samstag, 3. Juli können alle, die im Stadtgebiet wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, mit ihrem Rad Kilometer sammeln.

Letztes Jahr hat das Stadtradeln alle Rekorde gebrochen. 54 Teams mit insgesamt 1.147 Teilnehmerinnen und Teilnehmern waren am Start, es wurden 244.609 km geradelt und damit 35 t CO2 eingespart – so viel wie noch nie. In der Teamwertung lag das Sebastian-Finsterwalder-Gymnasium vor dem Karolinen-Gymnasium und dem Team der Evangelischen Kirchengemeinde. Ziel ist es, diese Werte wieder zu erreichen oder gar zu übertreffen.

Anmelden können sich Interessierte auch jetzt noch unter www.stadtradeln.de/rosenheim

Foto: Stadt Rosenheim  – Oberbürgermeister Andreas März mit der Radverkehrsbeauftragten Eva-Maria Mayr

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!