Allgemein

Rosenheim: “Neuwahlen beim Seniorenbeirat”

Wechsel im Vorstand des Seniorenbeirats: Nach elf Jahren Zugehörigkeit, davon über sieben Jahre als Erster Vorsitzender, legte Josef Kugler aus persönlichen Gründen jetzt sein Amt nieder. Mit ihm scheiden auch Stellvertreterin Brigitte Kutka und stellv. Schriftführerin Maria Francese aus.

Oberbürgermeister Andreas März würdigte in seiner Rede die Verdienste des Seniorenbeirats: „Sie organisieren gemeinsame Ausflüge und regelmäßige Frühstückstreffen, Sie sind einfühlsamer Ansprechpartner und Interessenvertreter für unsere Seniorinnen und Senioren, ohne Sie gäbe es den Mehrgenerationenpark und vieles andere nicht. Und das leisten Sie alles ehrenamtlich aus Überzeugung – Respekt!“

Die Wahlen zum neuen Vorstand brachten folgendes Ergebnis: Neue Vorsitzende ist Irmengard Oppenrieder, stellv. Vorsitzender Ludwig Reitmair, Schriftführer Dieter Hofrath und stellv. Schriftführer Theo Auer. Martin Wollny, Leiter des Sozialamts, gratulierte dem neuen Vorstand: „Ich wünsche Ihnen ein glückliches Händchen in Ihren neuen Ämtern. Und ich wünsche Ihnen auch, dass nach den schwierigen Corona-Zeiten bald wieder mehr gemeinsame Aktivitäten möglich sein werden.“

Text und Fotos: Stadt Rosenheim

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!