Sport & Freizeit

Rosenheim: Nepomukbrunnen im Frühlingsgewand

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Mit steigenden Temperaturen und viel Sonne wird es in der Rosenheimer Innenstadt Zeit für den Frühjahrsflor – auch für den Nepomukbrunnen inmitten der Fußgängerzone auf dem Max-Josefs-Platz. Seit vielen Jahren übernimmt das Rosenheimer Traditionsunternehmen Bensegger GmbH die Kosten für die Begrünung des Brunnens durch die Stadtgärtnerei. Für Geschäftsführer Andreas Bensegger ein liebgewonnener Beitrag zur weiteren Attraktivitätssteigerung der Rosenheimer Fußgängerzone.

Foto: Stadt Rosenheim – v.l.n.r.: Ludwig Schöffmann, Stadtgärtner; Andreas Bensegger, Geschäftsführer Bensegger GmbH

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!