Tourismus

Rosenheim-Cops ermittelten in Neubeuern

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Hautnah miterleben konnten Anwohner und auch Gäste die schweißtreibende Arbeit der Filmannschaft und Schauspieler bei hochsommerlichen Temperaturen als für die Rosenheim-Cops wieder einmal eine Leich gab. Einmal mehr war der Marktplatz Drehort und vieles wurde verändert, so wie der “Dreh” es vorsieht. Der Ort wurde umbenannt, das Traditionsgasthaus Stangenreiter erhielt einen anderen Namen, aus Artztpraxen wurden Anwaltskanzleien usw. …Bürgermeister Christoph Schneider verfolgte einige Zeit die Dreharbeiten, fand Kontakt zu Schauspielern und Mitwirkenden. Zur Information übergab er die neugestaltete Fiebel der Marktgemeinde, gab dazu Erläuterungen an die Beteiligten,  die aus allen Teilen Deutschland kamen.

Foto Bügermeister Chrstoph Schneider übergab übergab an Schauspieler Igor Jeftic die Ortsbroschüre

Bericht und Bilder: Thomas Schwitteck

 

Redaktion

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!