Leitartikel

Romantische Hochzeit auf dem Samerberg

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Vor wenigen Tagen gaben sich zwei Samerberger (Gaby Buchner & Sven Robl) das JA Wort, getraut durch  Bürgermeister Georg Huber. Nach der Trauung wurden sie vor dem Standesamt von Familie und Freunden mit einem Spalier aus Stöckelschuhen, Radlhelmen und Torwarthandschuhen empfangen. Diese „wilde Mischung“ kam zustande, weil die Braut als Mountainbike Trainerin, sowie als Stewardess tätig ist und der Bräutigam lange Jahre „Keeper“ bei den 60ern Rosenheim war. Den Weg zur Gemeinde in Törwang legten sie recht flott mit einem 52 Jahre alten 500ter Fiat zurück. Als Überraschung wartete nach der Trauung die historische Postkutsche mit dem Erbauer Sattelberger Michi Senior (Doagei) und dem Kutscher Stuffer Michi Senior (Ollei). Nachdem vom Brautpaar ein großes Herz aus einem Laken ausgeschnitten werden musste und die Braut hindurch getragen wurde, ging es zu einer romantischen Kutschfahrt über den Samerberg.

Fotos: Franz Faltermaier / Chiemgau-Studio

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!