Landwirtschaft

Rohrdorf: Kundgebung zum Thema Wolf

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der Bayerische Bauernverband Rosenheim informiert mit nachfolgenden Zeilen, dass zum Thema „Wolf“ am 13. Dezember zu einer Kundgebung eingeladen wird. Dabei heißt es:

„Der Wolf rückt immer näher. Mit einem mulmigen Gefühl denken Bäuerinnen und Bauern im Alpenraum an den nächsten Almsommer und überlegen, wie sie ihre Tiere wirksam schützen können. Auch in den Tallagen sind die Nutztiere nicht sicher vor Wolfsübergriffen. Wer einmal gesehen hat, wie qualvoll Tiere nach einem nicht vollendeten Riss verenden, kann die Sorgen der Bäuerinnen und Bauern nachvollziehen. Wir fordern deshalb einen wirksamen Schutz unserer Tiere in Weide-, Freiland- und Offenstallhaltung. Deshalb laden wir zu einer Kundgebung gegen die Ansiedlung des Wolfs in den bayerischen Alpen ein:

„Oberbayern braucht Weidetiere – keine Wolfsreviere!“
am Donnerstag, 13. Dezember 2018 um 20.00 Uhr
im Gasthof Hotel zur Post, Dorfplatz 14, 83101 Rohrdorf, Tel. 08032/1830.

Präsident Anton Kreitmair und Bezirksbäuerin Christine Singer haben den Direktor des Südtiroler Bauernbundes, Siegfried Rinner, eingeladen und ihn gebeten von den Südtiroler Wolfs-Erfahrungen zu berichten. Auch die Rosenheimer Kreisbäuerin und Almbäuerin Katharina Kern wird die Befürchtungen der oberbayerischen Almwirtschaft erläutern.

Weitere Informationen: www.BayerischerBauernVerband.de

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.